Seite 3 von 8
#51 RE: Terroranschläge ... von Marie 08.04.2017 15:25

avatar

Aktueller Bericht bei http://www.spiegel.de/politik/ausland/st...-a-1142496.html

Zitat
Lkw-Anschlag in Stockholm
Mutmaßlicher Attentäter ist 39-Jähriger aus Usbekistan

Schwedens Sicherheitsbehörden haben Details zum Lkw-Angriff in Stockholm genannt: Die Ermittler fanden im Fahrzeug ein verdächtiges Gerät, der Verdächtige stammt aus Usbekistan - und schweigt.

#52 RE: Terroranschläge ... von hank 08.04.2017 17:05

@Marie,

ich werde natürlich den Teufel tun und hier deutlich werden. Ich möchte ja nicht, dass Du Schwierigkeiten bekommst. Aber erinnere Dich bitte an gewisse Aussagen, die ein Mensch von sich gegeben hat, den wir kennen.
Sollte dieser dahinter stecken?

mfg

Hank

#53 RE: Terroranschläge ... von Marie 08.04.2017 17:56

avatar

Zitat von hank im Beitrag #52
@Marie,

ich werde natürlich den Teufel tun und hier deutlich werden. Ich möchte ja nicht, dass Du Schwierigkeiten bekommst. Aber erinnere Dich bitte an gewisse Aussagen, die ein Mensch von sich gegeben hat, den wir kennen.
Sollte dieser dahinter stecken?

mfg

Hank

Ja, den Teufel werden wir tun . Ich weiß schon, wen Du meinst....aber pscht, sonst gehören wir der Katz. Entweder kommt dann das SEK und stürmen die Wohnung oder fallen einem Verkehrsunfall zum Opfer...

Wär schad um uns

#54 RE: Terroranschläge ... von Marie 25.05.2017 13:25

avatar

... in Manchester

Und wieder hat das feige Dreckspack zugeschlagen . Und diesmal galt der Anschlag gezielt Jugendlichen und Kindern .

In Gedenken an die Opfer und deren Familien . Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit.



Mein erster Gedanke in meiner Wut war, hoffentlich ist auch ein Kind von den Terrorkasperln unter den Toten. Aber dann dachte ich mir: Erstens können ja die Kinder dieser Deppen nix für. Und zweitens wär das den Terroristen eh egal. Die sind ja so krank im Kopf, dass sie ihren Kindern wahrscheinlich die Bombe selbst auf den Buckel schnallen würden. Es macht einen sprachlos...



Und hier nun die aktuellen Artikel zu diesem feigen Terroranschlag in Manchester:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ma...-a-1148989.html

Zitat
Terrornacht von Manchester
Anschlag auf die Jugend

Erst das Bataclan in Paris, jetzt die Arena von Manchester. Wieder hat der Terror vor allem junge Menschen getroffen - wieder reklamiert der "Islamische Staat" die Morde für sich. Doch die Stadt will sich nicht beugen.




*****


http://www.spiegel.de/politik/ausland/ma...-a-1149032.html

Zitat
Anschlag in Manchester
Großbritannien ruft höchste Terrorwarnstufe aus

Tausende Menschen haben am Abend in Manchester der Opfer des Anschlags gedacht. Mutmaßlicher Täter war ein 22-Jähriger, der angeblich in der Stadt geboren wurde. Erstmals seit zehn Jahren gilt die höchste Terrorwarnstufe.





*****



http://www.spiegel.de/politik/ausland/ma...-a-1149162.html

Zitat
Manchester-Anschlag
Polizei geht von Netzwerk um Attentäter aus

Die Polizei in Manchester hat sich zu den Ermittlungen nach dem Attentat geäußert. Der Vater des mutmaßlichen Täters wies eine Beteiligung seines Sohns zurück.





******



Es gibt auch noch viele Artikel über den Attentäter, aber die stell ich hier mal nicht rein. Mich interessiert es einfach nicht, wie der gelebt hat, aus welchen Gründen er das getan hat, wie seine Kindheit war, usw. Ich will nicht über diesen Idioten sprechen, sondern über die Opfer und deren Familien...was für unsägliche Qualen müssen sie wohl erleiden


http://www.spiegel.de/politik/ausland/te...-a-1149108.html

Zitat
Opfer in Manchester
"Ruhe in Frieden, mein geliebtes Mädchen"

Wieder ein Terroranschlag, wieder unschuldige Tote. Doch die Bluttat von Manchester ist besonders schrecklich: Viele Opfer sind jung, manche noch Kinder.

#55 RE: Terroranschläge ... von Marie 25.05.2017 14:10

avatar

... in Manchester


http://www.spiegel.de/politik/ausland/ma...-a-1149207.html

Zitat
Anschlag in Manchester
Briten verärgert über US-Leaks

Der Name des mutmaßlichen Attentäters, detaillierte Fotos vom Tatort: Einzelheiten des Anschlags in Manchester sind schneller in der Öffentlichkeit, als es den britischen Ermittlern lieb ist. Sie werfen US-Behörden vor, nicht dichtzuhalten.




*****

#56 RE: Terroranschläge ... von Marie 24.08.2017 19:06

avatar

... in Barcelona


http://www.spiegel.de/politik/ausland/ba...-a-1163840.html

Zitat
Anschlag von Barcelona
Polizei erschießt mutmaßlichen Terroristen Abouyaaqoub

Die katalanische Polizei hat den mutmaßlichen Attentäter von Barcelona erschossen. Younes Abouyaaqoub trug eine Sprengstoffgürtel-Attrappe.





http://www.spiegel.de/politik/ausland/ba...-a-1163895.html

Zitat
Anschläge in Spanien
Die Terrorzelle

Zwölf Männer sollen gemeinsam die Anschläge von Spanien geplant haben. Acht der mutmaßlichen Terroristen sind tot, vier sitzen im Gefängnis. Der Überblick.






http://www.spiegel.de/politik/ausland/an...-a-1164279.html

Zitat
Kopf der spanischen Terrorzelle
Richter stoppte Abschiebung von Imam Es Satty

2015 wollten spanischen Behörden den mutmaßlichen Drahtzieher der Anschläge von Barcelona eigentlich abschieben. Ein Richter verhinderte das. Er stelle keine "Gefahr für die öffentliche Ordnung dar".





http://www.spiegel.de/politik/ausland/ro...-a-1164282.html

Zitat
Niederlande
Terrorwarnung - Rockkonzert in Rotterdam abgesagt

In Rotterdam hat die Polizei das Konzert der US-amerikanischen Band Allah-Las kurzfristig beendet. Bei den Sicherheitsbehörden waren Hinweise auf eine terroristische Bedrohung eingegangen.




*****


Das Gesocks würd ich schneller abschieben als die Piep sagen können. Nur weil die keine Papiere haben???? Die kommen doch auch ohne Papiere ins Land, also kann man sie doch auch ohne Papiere abschieben .

Die haben die neuesten Handys, Markensportschuhe und was weiß ich sonst noch alles...aber keine Papiere. Jeder normal denkende Mensch scheißt auf irgendwelche Dinge, aber Papiere sind doch wichtig! Diese Typen schmeißen ihre Papiere wissentlich weg und werden in Europa aufgenommen, tz .

Auch wenn jetzt wieder einige sagen "oh wie rassistisch" oder "klar, a Nazi"...mir wurscht, denn das bin ich nicht! Aber ich würde diese Typen allesamt an die Wand stellen und aus die Maus...so!

Und nochwas: Wenn mein Kind Opfer solch eines Irren wäre, dann würde ich die Regierung aber sowas von verklagen! Deren Versäumnisse und deren Politik würd ich öffentlich an den Pranger stellen! Wenn die so ein Gschwartl in unser Land lassen, wissen daß die schon Dreck am Stecken haben, usw. und trotzdem deren Aufenthalt dulden, dann ist das für mich schlichtweg gegenüber der Bevölkerung unverantwortlich! , um nicht zu sagen kriminell.

*****


Ich wünsche diesen verdammten Irren und Mördern echt nix Gutes und ich will jetzt der Opfer gedenken und nicht weiter über diesen Hirnlosen schreiben.


Mein Beileid an die Familien der Opfer - ich wünsche Ihnen viel Kraft. Ich weiß, meine Anteilnahme können den Schmerz nicht lindern...

#57 RE: Terroranschläge ... von Marie 17.11.2017 19:53

avatar

Wenn es nicht so ernst wäre, muss man echt darüber lachen - aber lest selbst:

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1178292.html

Zitat
Gefährder aus Bayern
Im Billigflieger auf und davon - trotz Fußfessel
Er wurde lückenlos überwacht und konnte sich doch über den Hamburger Flughafen absetzen. Ein mutmaßlicher Terrorist aus Syrien ist nach SPIEGEL-Informationen durch alle Sicherheitskontrollen spaziert



*****

Da hat euch so a Bombenkasperl aber ganz schön veräppelt, nä?


Soviel zum Thema Fußfessel ... . Ein auf unsere grandiose Politik, tz.

#58 RE: Terroranschläge ... von hank 17.11.2017 19:59

@Marie,

tja, die ach so beliebte Fußfessel. Wenn ich will, kann ich diese auch loswerden könnte ich mir vorstellen.

Für mich ist das einfach nur ein Spielzeug, dass irgendein geltungssüchtiger Politiker in Amerika gesehen hat und nun hier auch einführen wollte. Aber das Amerika auch ganz anderen Umgang mit Verbrechern pflegt, scheint ihm wohl entgangen zu sein.

Auf jeden Fall hatle ich davon gar nix.

mfg

Hank

#59 RE: Terroranschläge ... von Marie 02.12.2017 12:22

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #44
... auf Berliner Weihnachtsmarkt


http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1127018.html

Zitat
Mutmaßlicher Berliner Attentäter Anis Amri
Die Polizei fahndet öffentlich nach Anis Amri. Der Tunesier ist dringend verdächtig, den Anschlag in Berlin verübt zu haben. Die Behörden hatten ihn seit Monaten im Visier, trotzdem konnte er abtauchen.

Ob jetzt der ein oder andere...beide sind polizeibekannt. Sowas gehört gleich nach dem ersten Delikt abgeschoben. Aber ne, den einen lassen sie wieder frei, bloß weil er nix mit dem Attentat zu tun hat (aber trotzdem hier schon straffällig geworden ist) und den anderen hatten sie schon angeblich ewig im Visier.
Warum laufen solche Irren immer noch hier rum? Koffer in die Hand gedrückt und ab an die Grenze...man man. Da krieg ich so nen Hals



*****

Aktuell dazu:

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1181245.html

Zitat
Weihnachtsmarkt-Anschlag
Opferfamilien kritisieren Kanzlerin

Angehörige der zwölf Todesopfer vom Breitscheidplatz werfen Angela Merkel vor, sie im Stich gelassen zu haben. "Sie werden Ihrem Amt nicht gerecht", schreiben sie in einem offenen Brief.



Richtig so!

Ich habe ja schon mal geschrieben, dass ich, wenn ich betroffen gewesen wäre, unsere Regierung aber sowas von verklagt hätte! Der "offene Brief an Frau Merkel" bewirkt doch gar nichts, aber wenigstens ist mal ein Aufbäumen da.


Hier ist der Brief in der Gänze zu lesen: http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1181266.html

#60 RE: Terroranschläge ... von Marie 11.12.2017 15:08

avatar

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1182655.html

Zitat
Ein Jahr nach Anschlag in Berlin
"Deutschland ist sicherer geworden"

Der Weihnachtsmarktanschlag in Berlin offenbarte etliche Behördenfehler. Ein Jahr nach der Tat sieht Bundesinnenminister de Maizière bei der Terrorabwehr Fortschritte



*****


Ja ist klar . Gefährder werden nicht abgeschoben und Behördenfehler (und nicht nur in Bezug auf Amri) sind bis heute nicht auszuschließen bzw. vorhanden. Boah, dem de Maizière kann ich einfach nicht reden hören ... ich mag den null. Und den sei Gwaaf bestärkt mich nur in meiner Antisympathie.

#61 RE: Terroranschläge ... von Marie 25.12.2017 14:18

avatar

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1184803.html

Zitat
Bundesanwaltschaft in Karlsruhe
Zahl der Terrorverfahren hat sich fast verfünffacht
Deutschlands oberste Strafverfolgungsbehörde hat in diesem Jahr rund 1200 Verfahren wegen Terrorismusverdachts neu eingeleitet - die meisten mit islamistischem Hintergrund.




*****


Ohne Worte...

#62 RE: Terroranschläge ... von Marie 13.01.2018 13:25

avatar

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1187460.html

Zitat
"Islamischer Staat"
Die meisten Rückkehrer sind auf freiem Fuß

Die Behörden warnen vor der Gefahr zurückkehrender IS-Kämpfer. Eine Recherche von SPIEGEL und BR zeigt jedoch: Nur wenige Rückkehrer sind in Haft - und die Bundesländer tun sich mit der Strafverfolgung schwer.



*****


Na klar, laßt diese Bombenkasperle nur frei rum laufen . Da kannst drauf warten, dass einer von denen was anstellt.

Seien wir doch mal ehrlich - ein normal denkender Mensch reist doch nicht nach Syrien und schließt sich diesen Terrorhanseln an. Also ist doch schon im Vorfeld klar, dass die nicht ganz dicht unterm Schöppel sind.

So, und jetzt kommen diese Bekloppten wieder zurück (aus welchen Gründen auch immer). Meint jetzt unsere Regierung, dass diese Leut zur Besinnung gekommen sind und Recht von Unrecht unterscheiden können? Oder dass die nur nen Schnupperkurs beim IS machten und merkten, dass das nix für sie ist? Also bitte! So blöd kann man doch nicht sein, dass man solche Leut unterschätzt!

Bin mal gespannt, wieviel Rückkehrer zukünftig Schlagzeilen machen werden . Die Rückkehr bedeutet nicht, dass das kranke Denken derer beendet ist...

#63 RE: Terroranschläge ... von Marie 23.03.2018 16:42

avatar

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1199518.html

Zitat
NRW will Top-Gefährder abschieben
Er reiste als vermeintlicher Syrer ein, entpuppte sich in einem Terrorprozess als Algerier und soll nun das Land verlassen. Doch der Fall des Hamza C. zeigt, wie schwierig der Umgang mit Gefährdern noch immer ist.



*****

Was heißt WILL? SOLLEN sie mal machen!

#64 Geiselnahme in Frankreich von Marie 23.03.2018 17:21

avatar

http://www.spiegel.de/politik/ausland/an...-a-1199620.html

Zitat
Geiselnahme in Frankreich
Was wir wissen - und was nicht

Bei der Geiselnahme in Frankreich deutet alles auf einen Terroranschlag hin. Die Polizei hat den Täter erschossen, zuvor hatte der Mann drei Menschen getötet. Die Fakten im Überblick.



*****


In Gedenken an die 3 Opfer

#65 RE: Geiselnahme in Frankreich von Marie 24.03.2018 19:46

avatar

http://www.spiegel.de/politik/ausland/fr...-a-1199718.html

Zitat
Viertes Todesopfer
Französischer Polizist stirbt nach Geiselnahme

Der französische Gendarm Arnaud Beltrame wurde als Held gefeiert, weil er sich bei einer mutmaßlichen Terrorattacke in einem Supermarkt gegen eine Geisel austauschen ließ. Nun erlag der Polizist seinen schweren Verletzungen.



*****


Gedenken an den Polizisten Arnaud Beltrame



Ich verneige mich vor Arnaud Beltrame - sein Mut und sein unvergleichliches Handeln ist nicht in Worte zu fassen und verdient meinen höchsten Respekt.

Er hat sein Leben für das einem ihm unbekannten Menschen gegeben. Ihm war sicherlich bewußt, dass er sein Leben riskiert, wenn er sich diesem Terrordeppen ausliefert - aber handelte beispiellos ohne zu Zögern.

Was mich betrifft, hätte ich das nicht gemacht. Ich weiß, das klingt feig und ist es auch, aber ich würde mein Leben nicht so bewußt riskieren. Gut, wenn jetzt meine Tochter eine von den Geiseln gewesen wäre, dann hätte ich mich sicherlich gegen sie ausgetauscht. Aber für einen fremden Menschen? Hm, ich glaube, so viel Mumm und Courage habe ich nicht. Deswegen bewunder ich Arnaud Beltrame umso mehr ...

Ich wünsche seiner Familie, und natürlich auch den Familien der anderen 3 Opfer, viel Kraft in diesen furchtbaren Tagen...

#66 RE: Geiselnahme in Frankreich von Marie 26.03.2018 10:44

avatar

http://www.spiegel.de/politik/ausland/fr...-a-1199840.html

Zitat
Anschlag in Südfrankreich
Politiker freut sich über Polizisten-Tod und wird festgenommen

Ein linksgerichteter Politiker hat den Tod eines Polizisten beim Anschlag nahe Carcassonne als "großartig" bezeichnet: "Ein Wähler für Macron weniger". Dafür droht ihm nun eine Haftstrafe.



*****

Na der Politiker ist ja echt nicht ganz dicht unterm Schöppel! Aber hallo, freilich ab mit dem Deppen ins Gefängnis!

#67 RE: Terroranschläge ... von Marie 30.03.2018 16:19

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #59
Zitat von Marie im Beitrag #44
... auf Berliner Weihnachtsmarkt


http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1127018.html

Zitat
Mutmaßlicher Berliner Attentäter Anis Amri
Die Polizei fahndet öffentlich nach Anis Amri. Der Tunesier ist dringend verdächtig, den Anschlag in Berlin verübt zu haben. Die Behörden hatten ihn seit Monaten im Visier, trotzdem konnte er abtauchen.

Ob jetzt der ein oder andere...beide sind polizeibekannt. Sowas gehört gleich nach dem ersten Delikt abgeschoben. Aber ne, den einen lassen sie wieder frei, bloß weil er nix mit dem Attentat zu tun hat (aber trotzdem hier schon straffällig geworden ist) und den anderen hatten sie schon angeblich ewig im Visier.
Warum laufen solche Irren immer noch hier rum? Koffer in die Hand gedrückt und ab an die Grenze...man man. Da krieg ich so nen Hals


*****

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1181245.html

Zitat
Weihnachtsmarkt-Anschlag
Opferfamilien kritisieren Kanzlerin

Angehörige der zwölf Todesopfer vom Breitscheidplatz werfen Angela Merkel vor, sie im Stich gelassen zu haben. "Sie werden Ihrem Amt nicht gerecht", schreiben sie in einem offenen Brief.



Richtig so!

Ich habe ja schon mal geschrieben, dass ich, wenn ich betroffen gewesen wäre, unsere Regierung aber sowas von verklagt hätte! Der "offene Brief an Frau Merkel" bewirkt doch gar nichts, aber wenigstens ist mal ein Aufbäumen da.
Hier ist der Brief in der Gänze zu lesen: http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1181266.html






*****



Aktuell dazu:

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1200673.html

Zitat
Terroranschlag am Breitscheidplatz
Mögliche Aktenschlamperei bei Berliner Amri-Ausschuss

Die Berliner Justizbehörde bekommt vom Berliner Amri-Ausschuss Originalakten ungeordnet und neu etikettiert zurück. Sie sieht deshalb die Aufklärungsarbeit des Ausschusses im Bundestag gefährdet



Das zu unserem Amtswesen .

Da wird nicht nur jetzt geschlampt, sondern schon vorher! Der Kerl hätte bei uns gar nicht mehr frei rum laufen dürfen...aber leider sind unsere Ämter erst nach dem Attentat mal a bissl aus ihrem Dornröschenschlaf aufgewacht . Dieses Attentat hätte wirklich verhindert werden können...

#68 RE: Terroranschläge ... von Marie 07.04.2018 16:42

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #62
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/islamischer-staat-die-meisten-syrien-rueckkehrer-sind-auf-freiem-fuss-a-1187460.html

Zitat
"Islamischer Staat"
Die meisten Rückkehrer sind auf freiem Fuß

Die Behörden warnen vor der Gefahr zurückkehrender IS-Kämpfer. Eine Recherche von SPIEGEL und BR zeigt jedoch: Nur wenige Rückkehrer sind in Haft - und die Bundesländer tun sich mit der Strafverfolgung schwer.


*****


Na klar, laßt diese Bombenkasperle nur frei rum laufen . Da kannst drauf warten, dass einer von denen was anstellt.

Seien wir doch mal ehrlich - ein normal denkender Mensch reist doch nicht nach Syrien und schließt sich diesen Terrorhanseln an. Also ist doch schon im Vorfeld klar, dass die nicht ganz dicht unterm Schöppel sind.

So, und jetzt kommen diese Bekloppten wieder zurück (aus welchen Gründen auch immer). Meint jetzt unsere Regierung, dass diese Leut zur Besinnung gekommen sind und Recht von Unrecht unterscheiden können? Oder dass die nur nen Schnupperkurs beim IS machten und merkten, dass das nix für sie ist? Also bitte! So blöd kann man doch nicht sein, dass man solche Leut unterschätzt!

Bin mal gespannt, wieviel Rückkehrer zukünftig Schlagzeilen machen werden . Die Rückkehr bedeutet nicht, dass das kranke Denken derer beendet ist...





******


Aktuell ein Bericht dazu:
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1201565.html

Zitat
Islamismus
Hunderte Extremisten beantragten Asyl

Die Zahl der islamistischen Gefährder in Deutschland ist weiter gestiegen. Nach SPIEGEL-Informationen kamen etliche von ihnen als Flüchtlinge ins Land und haben einen Asylantrag gestellt.



Und nu? Was wird da groß überlegt? Da gibts doch nix anderes als Asyl abgelehnt und raus aus unserem Land ! - fertich




*

#69 RE: Terroranschläge ... von Marie 07.04.2018 16:51

avatar

Aktuell:
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1201753.html

Zitat
Münster
Fahrzeug fährt in Menschenmenge - Tote und Verletzte

In Münster ist ein Kleinlastwagen in eine Gruppe von Menschen gefahren: Nach SPIEGEL-Informationen gibt es mehrere Tote und Verletzte. Die Behörden gehen offenbar von einem Anschlag aus.



*****

Wieder so ein Terror-Idiot .

Ich gedenke der Toten



*

#70 RE: Terroranschläge ... von Marie 07.04.2018 19:10

avatar

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1201760.html

Zitat
Münster
Vier Tote bei Attacke mit Kleintransporter - darunter der Fahrer

Bei einem mutmaßlichen Anschlag in Münster sind mehrere Menschen getötet worden. Die Polizei berichtet von Dutzenden Verletzten. Der Überblick.



*****





Aktueller Stand:
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1201769.html

Zitat
Münster
Täter war wohl Deutscher mit psychischen Problemen

Wer steckt hinter der Kleinlaster-Attacke in Münster, bei der mehrere Menschen getötet wurden? Offenbar handelte es sich bei dem Täter um einen Deutschen.

#71 RE: Terroranschläge ... von Marie 14.04.2018 12:09

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #67
Zitat von Marie im Beitrag #59
... auf Berliner Weihnachtsmarkt

Das zu unserem Amtswesen .
Da wird nicht nur jetzt geschlampt, sondern schon vorher! Der Kerl hätte bei uns gar nicht mehr frei rum laufen dürfen...aber leider sind unsere Ämter erst nach dem Attentat mal a bissl aus ihrem Dornröschenschlaf aufgewacht . Dieses Attentat hätte wirklich verhindert werden können...




http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1202819.html

Zitat
Anschlag am Breitscheidplatz
Amri-Überwachung lieferte Hunderte Hinweise auf Straftaten

Nach dem Lkw-Anschlag in Berlin setzte die Polizei eine Taskforce ein, um die Ermittlungen gegen Attentäter Amri aufzuarbeiten. Ihr Bericht listet nach SPIEGEL-Informationen schwere Fehler auf.



*****

Na das ist doch nicht das einzige Depperle, welcher frei bei uns rum gelaufen ist bzw. noch rum läuft .



*

#72 RE: Terroranschläge ... von Marie 15.04.2018 16:45

avatar

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1202727.html

Zitat
Saarland
Polizei nimmt drei Terrorverdächtige fest

Im Saarland sind drei Terrorverdächtige festgenommen worden. Spezialeinheiten fassten drei junge Syrer im Raum Saarlouis.



*****

Zwar liegen keine Erkenntnisse für konkrete Anschlagspläne den Ermittlern vor, aber aus Jux und Dollerei kamen die 3 bestimmt nicht ins Visier . Die drei würde ich gleich mal an die Grenze nach Syrien, ihrem Heimatland, bringen. Und nachdem ich den Artikel in der Gänze gelesen hab, würd ich sogar den Shuttle-Bus stellen, damit die in ihr Land kommen



*

#73 RE: Terroranschläge ... von Marie 26.04.2018 15:23

avatar

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1204446.html

Zitat
Salafist Sami A.
Ex-Leibwächter von Bin Laden erhält seit 2008 staatliche Leistungen

Vom Hindukusch in den Ruhrpott: Ein tunesischer Salafist soll als Bodyguard für Osama Bin Laden gearbeitet haben - und erhält in Deutschland monatlich mehr als 1000 Euro staatliche Leistungen



*****

Hallo???




Hier noch paar Artikel dazu:
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...t-a-854385.html

Zitat
Staatliche Unterstützung
20.000 Euro für den Ex-Leibwächter von Bin Laden

Sami A. soll als Bodyguard Osama Bin Laden beschützt haben, inzwischen lebt er in Bochum. Der Tunesier erhält seit Jahren Geld vom Staat - fast 20.000 Euro sind es bislang. Eine Abschiebung des Salafisten ist nach Einschätzung des Innenministeriums kaum möglich.



http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1203708.html

Zitat
Bin Ladens Ex-Leibwächter lebt von Sozialleistungen in Deutschland
Er gilt als islamistischer Gefährder, kann einem höchstrichterlichen Urteil zufolge aber trotzdem nicht abgeschoben werden: Sami A., einst Leibwächter des früheren Terror-Anführers Osama Bin Laden, lebt in Deutschland von Sozialleistungen.



*****


Und da wundern sich unsere Großkopferten, dass Unmut in der Bevölkerung herrscht? Seit 10 Jahren liegt uns dieses Terrorkasperl auf der Tasche und ich soll wohl noch "Juhu" rufen? .

Man man, unglaublich sowas...



*

#74 RE: Terroranschläge ... von Marie 29.04.2018 10:50

avatar

http://www.spiegel.de/politik/ausland/zw...-a-1205066.html

Zitat

Zwei IS-Frauen kehren mit Kindern nach Deutschland zurück
Im Ausland sollen sie sich der IS-Terrormiliz angeschlossen haben, nun sind zwei Frauen offenbar wieder nach Deutschland eingereist. Eine Festnahme erfolgte laut einem Zeitungsbericht nicht.



*****

Na klar, laßt nur alle Bombemkasperle rein - und nicht vergessen!...Sozialleistungen gewähren .



*

#75 Tödliche Messerattacke in Paris von Marie 13.05.2018 10:28

avatar

http://www.spiegel.de/politik/ausland/me...-a-1207468.html

Zitat
Tödliche Messerattacke in Paris
Anti-Terror-Experten übernehmen Ermittlungen

In Paris hat ein Mann mehrere Passanten mit einem Messer angegriffen und einen Menschen getötet. Die Polizei habe "den Terroristen neutralisiert", sagt Präsident Macron. Der Täter stammte offenbar aus Tschetschenien.



*****

Man man, wieder so ein Irrer unterwegs . Aber der rennt nicht mehr weiter rum - die Polizei hat den Kerl erschossen.


In Gedenken an das Opfer


*

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen