Seite 6 von 9
#126 RE: Schüsse in Halle von Mystischebauten 11.10.2019 16:29

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #125
Bis die mal analysieren und was raus bekommen, hat Eduard schon alles aufgeklärt.

Nun ist halt normaler Menschenverstand,
hmmm oder etwa eine übersinnliche Eingebung

Zitat von Marie im Beitrag #125
Auf jeden Fall hörst von den angeblich anderen 2 nix mehr.

War auch der Meinung das es anfangs
wenigstens 2 Täter waren,da man ja
auch gesagt bekam das an verschiedenen
orten Schüsse gehört wurden.

Aber wie das mal so ist, wird ja
auch viel Fake verbreitet.

Naja jedenfalls ist das mal wieder
ein Kandidat dem es in der Haft
oder wo auch immer der landet
es ihn nicht leicht gemacht wird.

Seltsamer weise begehen die meisten
auf einmal Selbstmord,ups ist jetzt
nur so eine Vermutung,keine Vorsehung

#127 RE: Schüsse in Halle von Marie 11.10.2019 16:42

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #126
War auch der Meinung das es anfangs
wenigstens 2 Täter waren,da man ja
auch gesagt bekam das an verschiedenen
orten Schüsse gehört wurden.

Ja, gell? Aber da hört man jetzt nix mehr...die schreiben jetzt nur von 1 Täter. Man, da soll man noch durchblicken.

Oder die verheimlichen uns wieder, dass da doch noch 1 oder 2 Irre frei rum rennen und die uns nur nicht beunruhigen wollen...

#128 RE: Schüsse in Halle von Mystischebauten 11.10.2019 17:05

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #127
Oder die verheimlichen uns wieder, dass da doch noch 1 oder 2 Irre frei rum rennen und die uns nur nicht beunruhigen wollen...

Falls es tatsächlich keine weiteren
Täter mehr gibt, werden die nächsten
Schwachköpfe schon in den Startlöchern
stehen.

Also aufgepasst beim Aufschnitt kauf,
man weiss nie wie der Hintermann
gerade drauf ist,falls er einen schlechten
Tag hatte ,ballert er einem die Salami
voller Löcher,beim Käse wäre es ja
eventuell egal.

#129 RE: Schüsse in Halle von Marie 11.10.2019 17:12

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #128
werden die nächsten
Schwachköpfe schon in den Startlöchern
stehen.

Da wirst leider recht haben, Eduard. Zu viel dieser Irren auf der Welt.

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #128
Also aufgepasst beim Aufschnitt kauf,
man weiss nie wie der Hintermann
gerade drauf ist,falls er einen schlechten
Tag hatte ,ballert er einem die Salami
voller Löcher,beim Käse wäre es ja
eventuell egal



Na wenn es nur die Salami oder den Käse trifft, dann kann man noch mit leben... aber wenn das Loch dann in meinen Pelz geht, hm, dann werd ich sauer

#130 Terrorismus von Marie 15.10.2019 11:17

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/r...-a-1291572.html

Zitat
BKA zählt 43 rechtsextreme Gefährder
Nach dem Anschlag in Halle warnen die Sicherheitsbehörden vor einer wachsenden Zahl potenzieller rechtsextremer Attentäter. Eine verstärkte Beobachtung im Netz und mehr Personal sollen dagegen helfen.


*****

Und? Nicht nur zählen, sondern handeln! Dieses Gesocks gehört doch sofort weg gesperrt. Oder wird erst wieder abgewartet, bis einer von den Irren in voller Montur auf die Straße rennt und Leut umbringt?

Allein das Beobachten reicht da nicht aus, also ist meine Meinung. Diese Bekloppten finden Mittel und Wege um sich zusammen zu rotten. Sieht man ja, die vermehren sich wie die Karnickel.

Die Bevölkerung ist eh schon verängstigt und sensibilisiert. Wenn irgendwo ne herrenlose Tasche oder Rucksack rum steht, bekommst gleich ein beklemmendes Gefühl...ertönt irgendwo ein Knall, wird sich gleich ängstlich umgeguckt ob dir einer ans Leder will...wenn irgendwo auf der Straße lautes Gschrei zu vernehmen ist, wird man sofort hellhörig und hofft, daß das nicht ausartet...usw.

Diese Terror-Kasper würd ich in nen Steinbruch schicken und Steine kloppen lassen, bis se umfallen...

#131 RE: Terrorismus von Mystischebauten 15.10.2019 17:14

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #130
Und? Nicht nur zählen, sondern handeln!

So ist das,

das die so genannten Gefährder in
allen Gruppierungen zunehmen ist
ja wohl offensichtlich,man muss nur
mit offenen Augen durch die Welt laufen.

Habe zwar noch nicht durchgezählt,
wäre auch überflüssig , die sollten
einfach nur durch unsere Strassen gehen
da würden sie genügend Material finden.

Habe letztens erst gelesen ,dass gewisse
Gruppierungen sich am Mobilisieren
wären um auf alles vorbereitet zu sein.

Tja wenn die da oben nicht reagieren
haben wir hier bald Bürgerkrieg ähnliche
Zustände.

Es fängt ja auch bei mir schon an, dass
ich gewisse Menschen misstrauisch anschaue
und mir Gedanken mache,wäre mir früher
nie passiert.

#132 RE: IS-Rückkehrer von Marie 13.11.2019 17:02

avatar

https://www.spiegel.de/politik/deutschla...-a-1296274.html

Zitat
Abschiebungen aus der Türkei
IS-Verdächtige bleiben in Deutschland vorerst frei

Aus der Türkei zurückkehrende mutmaßliche IS-Anhänger machen den Behörden Sorgen. Nach SPIEGEL-Informationen liegt gegen keinen der Abschiebekandidaten ein Haftbefehl vor. Heikel sind die Fälle zweier Ehefrauen von IS-Kämpfern.


*****

Is klar, laßt das Terror-Gesocks nur frei rum laufen...anscheinend ist wohl noch nicht genug passiert bis unsere Regierung kapiert

Der beste Satz ist ja in dem Bericht

Zitat
Die Opposition warf der Bundesregierung vor, sich nicht auf die anstehenden Abschiebungen vorbereitet zu haben. "Man hat das Thema vor sich hergeschoben", sagte FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae im Deutschlandfunk


...

Jo, kam ja alles sooooooo unerwartet

#133 RE: IS-Rückkehrer von Mystischebauten 13.11.2019 21:01

avatar

Tja das wird ja noch lustig,
dann haben wir noch solche
Vollpfosten in der Regierung
die glauben alles würde sich
von alleine erledigen.

Will mir garnicht vorstellen wollen,
was da noch auf uns zu kommt.

Aber ich möchte mich eigentlich
garnicht aufregen,sonst muss ich
wieder meine Magentabletten schlucken.

Sollen die da oben den shit Regeln,
dafür sind sie ja da !!

#134 RE: IS-Rückkehrer von Marie 16.11.2019 15:11

avatar

https://www.spiegel.de/politik/deutschla...-a-1296830.html

Zitat
Nach Abschiebung aus der Türkei
Mutmaßliche IS-Anhängerin in Frankfurt festgenommen

Die Türkei hat zwei Frauen nach Deutschland abgeschoben. Nach der Ankunft in Frankfurt nahmen die deutschen Behörden nun eine der beiden fest. Die 21-Jährige soll den "Islamischen Staat" unterstützt haben.


*****

Na jetzt räumt die Türkei aber mal auf

Ne Spaß. So jetzt haben wir das Gschwartl wieder an der Backe. Und nu kommt unsere Kanzlerin Merkel ins Spiel. Hier ein Zitat aus obigen Link:

Zitat
Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte zuletzt versichert, die deutschen Behörden würden gewährleisten, dass von Islamisten und mutmaßlichen IS-Anhängern, die die Türkei abschiebt, keine Gefahr ausgehe


Na das ist der gleiche Mist wie mit "wir schaffen das"

Wenn keine Gefahr von dem Terror-Gesocks ausgeht, dann kann sie doch a paar von denen bei sich zu Hause aufnehmen

#135 Messerattacke auf London Bridge von Marie 30.11.2019 09:42

avatar

https://www.spiegel.de/politik/ausland/l...-a-1299040.html

Zitat
Messerattacke auf London Bridge
Attentäter war verurteilter Terrorist
Der 28-Jährige, der im Zentrum von London zwei Menschen mit einem Messer getötet hat, saß wegen Terrordelikten sechs Jahre in Haft. Vor einem Jahr wurde er vorzeitig entlassen.


*****

Erstmal zum Gedenken an den ermordeten Mann

Und wiedermal hätte man das Verbrechen verhindern können, wenn die Justiz ein adäquates Strafmaß für diesen Kerl verhängt hätte.

Und noch dazu hat man den Terrorkasper fühzeitig entlassen ...das verstehe wer will, ich nicht. Dieses Gesocks gehört weg, egal wohin - aber auf keinen Fall mehr unter die Menschheit.

Na ja, die Justiz braucht sich jetzt keinen Kopf mehr machen, wieviel Jährchen sie dem Kerl aufbrummen könnten - er wurde bei dem Polzeieinsatz erschossen. Jetzt kann er wenigstens keinem Menschen mehr Schaden zufügen.

#136 RE: Messerattacke auf London Bridge von Mystischebauten 30.11.2019 17:08

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #135
Und noch dazu hat man den Terrorkasper fühzeitig entlassen


Ja so ist das und die armen Bürger
müssen darunter Leiden oder sogar
sterben,weil so ein Fanatiker frei
herum gelaufen lassen wird.

Ähnlich wie in den Niederlanden,
wo fast zeitgleich auch so ein Psycho
mit einem Messer Menschen verletzt hat.

Der Bursche ist aber noch nicht gefasst.

Tja was will man da auch schon gegen
machen wenn so einer mit nem Messer
umsich schlägt ohne Vorwarnung.

#137 RE: Messerattacke auf London Bridge von Marie 30.11.2019 17:19

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #136
Ähnlich wie in den Niederlanden,
wo fast zeitgleich auch so ein Psycho
mit einem Messer Menschen verletzt hat

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/m...-a-1299041.html

Zitat
Messerangriff in Den Haag
Verletzte haben Krankenhaus wieder verlassen

Der Messerangriff in Den Haag ist glimpflich ausgegangen. Die drei verletzten Jugendlichen konnten das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Von dem Täter fehlt jede Spur



Stimmt Eduard, war fast zeitgleich. Man man, da traust dich echt nimmer auf die Straße. Sind denn nur noch Bekloppte unterwegs...

#138 RE: Weihnachtsmarkt-Anschlag Berliner Breitscheidplatz von Marie 13.12.2019 15:36

avatar

https://www.spiegel.de/politik/deutschla...-a-1301069.html

Zitat
Weihnachtsmarkt-Anschlag
BKA spielte Hinweise zu Anis Amri herunter

Ein V-Mann aus Nordrhein-Westfalen hatte über Monate über Anis Amris Anschlagspläne berichtet, doch das Bundeskriminalamt betrachtete die Hinweise zehn Monate vor der Tat nicht als seriös


*****

Ich sag ja, Versagen auf ganzer Linie. Als Angehöriger hätte ich den Staat aber sowas von verklagt...ich hätte da keine Ruhe gegeben.

Und...es laufen ja immer noch genügend solcher Terrortypen hier rum. Da wird einem himmelangst...

#139 RE: Weihnachtsmarkt-Anschlag Berliner Breitscheidplatz von Mystischebauten 13.12.2019 17:12

avatar

Allerdings,
hier Laufen jede menge Terrortypen herum.

Gestern in der Waffelbar war auch so ein
undurchschaubarer,er erzählt meinem Sohn
das er Marokaner wäre und aus Frankreich
kommt und sich seinen Bart abrasiert hat
weil er immer darauf angesprochen wurde.

Mein erster Gedanke war , meine güte jetzt
haben wir hier so nen schläfer herum laufen.

Muß ja nicht sein,aber momentan denkt man
immer das schlimmste.

#140 RE: Weihnachtsmarkt-Anschlag Berliner Breitscheidplatz von Marie 13.12.2019 17:26

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #139
er erzählt meinem Sohn
das er Marokaner wäre und aus Frankreich
kommt und sich seinen Bart abrasiert hat
weil er immer darauf angesprochen wurde



Na ganz sauber war der echt nicht


Zitat von Mystischebauten im Beitrag #139
aber momentan denkt man
immer das schlimmste.

Stimmt Eduard, geht mir auch so.

Vielleicht tut man ja manchen Menschen in solchen Situationen unrecht, aber ich schau auch immer öfter hin als einmal zu wenig.

Heutzutage ist einfach Vorsicht geboten.

Neulich wartet ich aufn Bus und rauchte eine. Kam so a junger Kerl daher "haste Zigarette für mich". Ich so "Nein". Da meinte er "aber du rauchst doch eine, hast doch bestimmt noch welche". Ich darauf und in lautem Ton, daß mich auch andere Leut auf der Straße hören "Lassen sie mich bitte in Ruhe".

Die Leute guckten auch, Gott sei Dank, und der Kerl haute sofort ab

Auf jeden Fall fühlte ich mich in der Situation äußerst unwohl.

#141 RE: Weihnachtsmarkt-Anschlag Berliner Breitscheidplatz von Mystischebauten 13.12.2019 17:40

avatar

Wenns nicht anders geht hättest Du
ihm auch deine Zigarette anbieten können

Aber laut werden hilft immer,
das schreckt die Burschen ab.

Und wenn nur dummes Zeug rauskommt,
wie z.B. "Der shit Kaffee schmeckt heute
überhaupt nicht ich könnte einen killen"

Jedenfalls glaubt der Bursche dann ,
das es wohl besser wäre diesen Ort lieber
zu verlassen

#142 RE: Weihnachtsmarkt-Anschlag Berliner Breitscheidplatz von Marie 13.12.2019 17:49

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #141
Wenns nicht anders geht hättest Du
ihm auch deine Zigarette anbieten können



Das merk ich mir fürs nächste Mal Eduard, sehr gut. Das darf dann aber wirklich nicht meine letzte Ziggi sein

#143 Islamistischer Bombenbauer verurteilt von Marie 26.03.2020 17:32

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/k...0a-80f66d089111

Zitat
Köln
Zehn Jahre Haft für islamistischen Rizin-Bombenbauer

Ein Islamist soll in Köln an einer Rizin-Bombe gebaut haben. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat ihn dafür zu zehn Jahren Haft verurteilt - der Mann habe Menschen töten wollen.


*****
Boah, man sollte wirklich aufmerksam sein, was der Nachbar nebenan so treibt .

Und ich möcht nicht wissen, wie viel von diesen Irren noch irgendwo a Bömbchen basteln

Und was heißt nur 10 Jahre Haft? Der Kerl und sei Alte gehören doch sofort für immer weg gesperrt! Wenn die wieder raus kommen, bauen die doch lustig weiter.
Man darf sich gar nicht vorstellen, was da hätte schreckliches passieren können...

#144 RE: Islamistischer Bombenbauer verurteilt von Mystischebauten 26.03.2020 17:39

avatar

Schwachsinnige Affen,
die ganze Familie wird wohl einen
Knall weghaben, sollen sie dort hinter Gittern
wo sie hergekommen sind.
Shit Mörderpack!!

#145 Terrorismus von Marie 03.06.2020 08:07

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #130
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/rechtsterrorismus-bka-zaehlt-erneut-mehr-rechte-gefaehrder-a-1291572.html

Zitat
BKA zählt 43 rechtsextreme Gefährder
Nach dem Anschlag in Halle warnen die Sicherheitsbehörden vor einer wachsenden Zahl potenzieller rechtsextremer Attentäter. Eine verstärkte Beobachtung im Netz und mehr Personal sollen dagegen helfen.

*****
Und? Nicht nur zählen, sondern handeln! Dieses Gesocks gehört doch sofort weg gesperrt. Oder wird erst wieder abgewartet, bis einer von den Irren in voller Montur auf die Straße rennt und Leut umbringt?
Allein das Beobachten reicht da nicht aus, also ist meine Meinung. Diese Bekloppten finden Mittel und Wege um sich zusammen zu rotten. Sieht man ja, die vermehren sich wie die Karnickel.
Die Bevölkerung ist eh schon verängstigt und sensibilisiert. Wenn irgendwo ne herrenlose Tasche oder Rucksack rum steht, bekommst gleich ein beklemmendes Gefühl...ertönt irgendwo ein Knall, wird sich gleich ängstlich umgeguckt ob dir einer ans Leder will...wenn irgendwo auf der Straße lautes Gschrei zu vernehmen ist, wird man sofort hellhörig und hofft, daß das nicht ausartet...usw.
Diese Terror-Kasper würd ich in nen Steinbruch schicken und Steine kloppen lassen, bis se umfallen...




https://www.spiegel.de/politik/deutschla...2e-93f0d8b44af1

Zitat
Bundeskriminalamt stuft 65 Personen als rechtsextreme Gefährder ein
Innerhalb der vergangenen zwölf Monate ist die Zahl rechtsextremer Gefährder in Deutschland deutlich gestiegen. Ihnen werden schwere Gewalttaten bis hin zu Terroranschlägen zugetraut.


*****
Ach, sind wir beim Zählen doch schon bei 65 angekommen?

Die Zahl ist doch ein Witz. Da sind bestimmt ein paar Tausend von diesen Bombenkasperln hier unterwegs.

#146 RE: Terrorismus von Mystischebauten 03.06.2020 10:02

avatar

Genau Marie, wie kommen die auf so
angeblich genaue Zahlen und schwupp
sind es schon wieder ein paar mehr

Meine Güte gibt es denn nie ein Ende, überall
Gefährder aus jeder Sparte, schaltet die Burschen
aus wenn ihr sie kennt.

Zuviele Gefahren aus allen Ecken, Viren, Umweltkatastrophen,
Gefährder, Trumpi, keine Ahnung was noch alles auf uns los gelassen wird.

#147 Terrorismus von Marie 03.06.2020 10:12

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #146
schaltet die Burschen
aus wenn ihr sie kennt.

Genau Eduard, so seh ich das auch.

Ein altes Mütterchen, welche im Supermarkt a paar Lebensmittel klaut, weil die Rente nicht reicht, da werden se sofort tätig.
Aber bei so gefährlichen Typen, welche eiskalt zig Menschen umbringen bzw. dies vorhaben, da gucken sie nur...da wird, wie sagen die so schön "beobachtet".

Hat man ja z.B. bei Amri gesehen, wie toll die beobachten...tz.

#148 Anschlag auf Motorradfahrer in Berlin von Marie 19.08.2020 17:51

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/berlin-a...ff-f168434642cc

Zitat
Täter hatte Kontakt zu Gefährder
Bei einem mutmaßlich islamistischen Anschlag soll ein Mann gezielt Motorradfahrer angegriffen haben. Nach SPIEGEL-Informationen hatte der 30-Jährige Kontakt zu einem Mann, der als Gefährder eingestuft war.


*****
Da frage ich mich immer wieder, wieso dürfen solche Typen noch frei rum rennen?
Rein in nen Shuttlebus und ab in seine Heimat, fertich.

Zudem ist der Kerl polizeibekannt und war schon mal für kurze Zeit im Hupferla. Also bitte, warum läßt man so einen nochmal frei? Ich verstehs einfach nicht.

Zitat
Sechs Menschen wurden verletzt, drei davon schwer. Ein Motorradfahrer habe schwerste Verletzungen an Kopf und Wirbelsäule erlitten.


Diese armen Menschen müssen unter der Unfähigkeit und Nichtstun unserer Regierung und Justiz leiden

#149 RE: Anschlag auf Motorradfahrer in Berlin von Mystischebauten 19.08.2020 21:07

avatar

Ja Marie ganz traurig,
sind wir jetzt nur noch Kanonenfutter und Köder damit
sie diese Psychopatischen Mörder zu fassen bekommen.

Was soll der Shit, Unfähiges Volk da oben, die Opfer können sie
auf ihre Kappe schreiben, das hätte jetzt wirklich nicht geschehen müssen !!

#150 Anschlag auf Motorradfahrer in Berlin von Marie 21.08.2020 15:46

avatar

https://www.spiegel.de/politik/deutschla...00-000172636916

Zitat
Fataler Irrtum
Behörden schätzten Berliner Autobahnattentäter als ungefährlich ein

Die deutschen Sicherheitsbehörden stuften die Gefährlichkeit des Berliner Autobahnattentäters falsch ein. Im Asylverfahren 2016 wurden nach SPIEGEL-Informationen mögliche Terrorkontakte geprüft - Ergebnis: "Keine Bedenken."


*****
Sag ich doch...unfähige Behörden
Ich frag mich WAS die da geprüft haben. Jetzt haben sie die Quittung. Aber wie immer, von denen wird keiner zur Rechenschaft gezogen.

Und nun sind wegen diesem Typen sechs Menschen verletzt, drei davon schwer. Ein Motorradfahrer hat schwerste Verletzungen an Kopf und Wirbelsäule erlitten.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen