Seite 37 von 75
#901 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 08.09.2019 12:11

avatar

https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial...-a-1285766.html

Zitat
Medienbericht zum BER
Auch neuer Terminal 2 weist angeblich "gravierende" Mängel auf
Setzt sich der Ärger um den Pannenflughafen BER auch am neuen Terminal 2 fort? Die "Bild am Sonntag" berichtet über gravierende Planungsdefizite, die zu erheblichen Mängeln am Neubau geführt hätten.



*****



Ach baut doch noch ein paar Terminals mehr. Beim 10. Terminal werden die Architekten und Planer dann hoffentlich wissen, wie es richtig geht

#902 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 08.09.2019 14:34

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #901
Ach baut doch noch ein paar Terminals mehr. Beim 10. Terminal werden die Architekten und Planer dann hoffentlich wissen, wie es richtig geht


Tja so ein Flughafen hat nun mal mehrere Terminals,
unserer hat 3 Terminals.

Ups, das kann dann wohl noch ein paar Tage
dauern bis da ein Passagier zu sehen ist.

Irgendwie glaube ich nicht, dass dieses Teil
nochmal fertig wird und wenn dann nicht
vor 2026 jenachdem wieviel Terminals der
erhalten soll.

2006 haben die angefangen und haben für
1 Terminal im durchschnitt 6,5 Jahre
gebraucht, unglaublich.

Was für Schwachköpfe,da wird die Welt
sich aber ordentlich drüber lustig machen
was für Baumeister hier herumlaufen.

#903 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 08.09.2019 14:43

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #902
Was für Schwachköpfe,da wird die Welt
sich aber ordentlich drüber lustig machen
was für Baumeister hier herumlaufen.

Da hast recht Eduard

Na da hätten die mich auch nehmen können. Denen hätte ich nen perfekten Flughafen hin gepfriemelt...zwar überall mit Glitzer und PlingPling, aber er wäre funktionstüchtig gewesen

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #902
und wenn dann nicht
vor 2026

2026? Wovon träumst du nachts? . Also wir zwei werden ja 100 Jahre alt, so. Und ich kann dir jetzt schon sagen, daß wir beide die Fertigstellung des BER nicht mehr erleben werden.

Und falls wir es erleben sollten, reicht unsere Rente nicht mehr zum Leben...ging alles für den Flughafen drauf.

#904 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 08.09.2019 15:05

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #903
Und falls wir es erleben sollten, reicht unsere Rente nicht mehr zum Leben...ging alles für den Flughafen drauf.

Genau, hatte ich garnicht dran gedacht,
da haben die doch mal wieder einen Grund
die Rente zu kürzen und das Rentenalter
ein paar Jährchen höher zu setzen

Hatte die Nacht im Kühlschrank Licht gesehen,
immer dann wenn ich die Türe aufgemacht
hatte.

Muss gleich mal schauen was da mal wieder
los war und die Salami und Käse Scheiben
durchzählen.

Bevor mein Kühlschrank sich selbständig macht
und morgen ne Bestellung aufgibt.

Siehst Du , es gibt noch viel zu tun

Quatsch,aber ich muss noch ein paar Formulare für
den großen mit Ausfüllen,Bafög Antrag, Familienkasse,
alle wollen sie irgendwelche Infos.

Wir Lesen uns,lass es Dir gut gehen Marie,auf bald Gruß Eduard

#905 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 08.09.2019 15:12

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #904
Bevor mein Kühlschrank sich selbständig macht
und morgen ne Bestellung aufgibt



Ich wünsche dir noch nen schönen Tag und bis bald Eduard

#906 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 13.09.2019 19:39

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/gesellsc...-a-1286623.html

Zitat
Wirrungen um Unfall
Das Wildschwein, das angeblich ein Biber war

Ein großer Hamster? Ein Wildschwein? Oder doch ein Biber? Bei einem Unfall in Bayern sind sich Polizei und Autofahrer uneins, um was für ein Tier es sich gehandelt haben könnte. Ein Klärungsversuch.


*****
Heiliger Gott sind die doof - auch wenn das Bild unscharf ist, aber das ist klar ein Biber.

#907 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 13.09.2019 20:48

avatar

Eindeutig ein winziges Wildschwein,
quatsch wird eher der letzte noch
überlebende Osterhase gewesen sein.
Das wars dann mit Bunten Eiern .

Blödsinn, ist für mich auch ein Biber,
obwohl es auch eine riesige Ratte sein könnte.
Gugst Du
https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/...81856.bild.html

#908 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 15.09.2019 09:51

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #907
obwohl es auch eine riesige Ratte sein könnte. Gugst Du https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/...81856.bild.html

Iiiiih

#909 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 15.09.2019 10:57

avatar

https://www.nordbayern.de/region/nuernbe...orung-1.9290579

Zitat
Hitlers Lieblingsmarsch zum Kärwa-Start sorgt für Empörung
Ein Besucher soll sich das Stück von der Kapelle gewünscht haben
NÜRNBERG - Die "Knoblauchsländer Musikanten" spielen auf der Schnepfenreuther Kirchweih ein historisch belastetes Musikstück. Es war einst Adolf Hitlers Lieblingsmarsch - und sorgt deshalb auch heute noch für Aufsehen.



*****

Also bitte, wie bescheuert ist das denn?

Es geht doch einfach nur um Musik, um einen Militärmarsch, welcher 1914 komponiert wurde. Die Besucher des Festzeltes standen ja nicht bei den Klängen des Marsches geschlossen auf und zeigten den Hitlergruß. Sie klatschten einfach im Takte der Musik mit, wie bei jedem anderen Blasmusikstück auch, und hatten dabei bestimmt keine Hintergedanken bzw. wollten dem rechten Gschlamp Tribut zollen.

Hitler hatte u.a. auch als Leibspeise Palatschinken - darf ich mir da in nem Restaurant dies auch nimmer bestellen, damit ich nicht als Nazi gelte?

Hitler bevorzugte als Hunderasse Schäferhunde - darf ich mir dann keinen Schäferhund zulegen ohne daß ich mit dem braunen Gschlamp in Verbindung gebracht werde?

Die Knoblauchsländer Musikanten kenn ich schon seit Jahrzehnten und war bei unzähligen Auftritten zugegen. Aber so ein Gwerch, wie jetzt mit diesem Musikstück, gab es noch nie . Es war einfach nur ein Musikwunsch eines Gastes - und der hatte bestimmt auch keine böse Absichten, sondern wollte einfach nur nen guten Marsch hören, fertich.

Und die Leute, die den Stein ins rollen brachten bzw. sich darüber monierten, haben bestimmt nix anderes in ihrem Leben zu tun, als anderen Menschen ans Bein zu pinkeln.

So, das ist meine Meinung zu dem Thema. Mir egal, was ihr über mich denkt, aber ich finde, Musik sollte Musik bleiben und Menschen gesellig und freundlich sein lassen.

Mir gefällt der Badenweiler Marsch auch, er ist zünftig und schmissig - wie so viele Märsche und Blasmusikstücke dieser Welt.

Huch, mir fällt grad ein, daß Hitlers Lieblingsoper u.a. La Traviata (Oper von Giuseppe Verdi) war. Gleich mal dem Nürnberger Staatstheater sagen, daß sie das vom Spielplan nehmen müssen

#910 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 15.09.2019 15:18

avatar

Was für ein Schwachsinn!

Genau so wie das Lied "Schwarz braun ist die Haselnuss"
welches unsere ehemalige Verteidigungsministerin,
Urmel von der Leiden oder ähnlich aus dem Liederbuch
der Bundeswehr entfernt hat.

Dann eben "dunkel farbig ist die Schalenfrucht"

#911 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 15.09.2019 15:28

avatar

Tja Eduard, die Leut' suchen einfach danach wo se Streß machen können. Die haben nix anderes zu tun.

Eine Arbeitskollegin von mir ist aus dem Stadtteil Schnepfenreuth und war an besagten Abend vor Ort. Alle im Zelt haben den ganzen Abend geschunkelt, mit geklatscht und waren frohen Mutes - und am nächsten Tag liest sie so nen Scheiß in der Zeitung, tz.

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #910
Genau so wie das Lied "Schwarz braun ist die Haselnuss"
welches unsere ehemalige Verteidigungsministerin,
Urmel von der Leiden oder ähnlich aus dem Liederbuch
der Bundeswehr entfernt hat.

Öy, aber unseren Heino, der das Lied seit Jahrzehnten singt, hat sie aber nicht als Rassist bezeichnet, oder?
Die Story kenn ich gar nicht. Hat die ehemalige Panzer-Uschi das Lied echt aus dem Repertoire entfernt?

#912 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 15.09.2019 15:38

avatar

Ob unser Heino es noch singen darf
weiss ich nicht.

Nebenbei erwähnt,
Heino war nebenan in der Bäckerei
in der Lehre wo ich ein paar Häuser
weiter gelernt habe.
Und seine Mutter wohnte bei uns um
die Ecke.

Naja jedenfalls hier steht es,was Urmel von ..... gestrichen hat.
https://www.spiegel.de/politik/deutschla...-a-1147482.html

#913 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 15.09.2019 15:56

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #912
Ob unser Heino es noch singen darf
weiss ich nicht.

Ich denke nicht, daß man einen Schlager verbieten darf. Und meines Wissens singt der Heino das auch noch.

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #912
Nebenbei erwähnt,
Heino war nebenan in der Bäckerei
in der Lehre wo ich ein paar Häuser
weiter gelernt habe.
Und seine Mutter wohnte bei uns um
die Ecke.

Ui, das ist interessant, Eduard. Hast du Heino oder seine Mutter gekannt bzw. gesehen?

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #912
Naja jedenfalls hier steht es,was Urmel von ..... gestrichen hat.https://www.spiegel.de/politik/deutschla...-a-1147482.html

Danke für den Link, Eduard . Das kannte ich echt noch nicht.

Allmächt, sind die alle bescheuert .

Hm, dann dürfte ich ja u.a. den alten Schlager "Zigeunerjunge" von Alexandra auch nimmer hören bzw. erwähnen. Ich will ja kein Rassist sein

https://www.youtube.com/watch?v=xAe6fz1vndU
Zigeunerjunge • Alexandra • 1967

#914 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 15.09.2019 16:11

avatar

Ich habe Heino nur einmal gesehen,
anscheinend hatte er gerade seine
Mutter besucht.

Um gotteswillen kein "Zigeunerjunge" hören
oder mitsingen das wäre absolut verdächtig.

Nein Quatsch,habe noch nicht gehört das es
verboten wäre oder so, kannst also beim
Einkaufen lustig drauf los trällern.

#915 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 15.09.2019 16:21

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #914
Um gotteswillen kein "Zigeunerjunge" hören
oder mitsingen das wäre absolut verdächtig



Moah, ich bin ja schon leise....aber in der Badewanne hört mir keiner zu - nur mei Quietscheentchen . Und das verrät mich bestimmt nich

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #914
Ich habe Heino nur einmal gesehen,
anscheinend hatte er gerade seine
Mutter besucht.

Nur einmal seine Mutter besucht? Hm, a bissl wenig.

Aber um seine Ehre zu retten - Heino hat sie gaaaaanz oft besucht, aber Eduard hat ihn nur einmal dabei ertappt

#916 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 15.09.2019 16:45

avatar

Alexandra ist ja auch sehr früh
verunglückt, war mir garnicht
bewusst.

Dafür hat sie in der kurzen Zeit
ein paar schöne Lieder hinterlassen.

https://www.youtube.com/watch?v=Ohw-3V5ausQ

So die Kaffeepause bei Marie ist vorbei,
werde noch ein wenig und den
Farbeimer schwingen , oder besser in
anderer Reihenfolge

Bis bald Marie , dir noch einen schönen Sonntag
Gruß Eduard

#917 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 15.09.2019 17:01

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #916
Dafür hat sie in der kurzen Zeit
ein paar schöne Lieder hinterlassen.


Oh ja, Mein Freund der Baum...wunderschön . Sie hatte viele tolle Lieder, ich mag ihre Stimme.

Ja, sie starb mit 27 Jahren... sie gehört sozusagen auch zum Club 27, obwohl sie da nicht erwähnt wird https://de.wikipedia.org/wiki/Klub_27

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und bis bald Eduard

#918 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 15.09.2019 17:17

avatar

https://www.spiegel.de/video/mobbingopfe...o-99029609.html

Zitat
Videoreportage zu Mobbing
"Ganz oft haben welche zu mir Fette gesagt"


*****

Och, ich war schon immer ein Wonneproppen. Zu mir hat in derSchule auch mal einer gesagt "du fettes Schwein".

Klar, tut weh. Aber man darf sich das nicht zu Herzen nehmen. Meine Antwort: "Mag ja sein, daß du mich als fett ansiehst, aber dieser Zustand läßt sich ändern. Aber du bist doof, und dieser Zustand ist schwer zu ändern."

Entweder man nimmt mich wie ich bin oder man läßt es...jeder ist so wie er ist. Und wenn Menschen das nicht akzeptieren, dann sind sie es nicht wert, daß ich sie mag bzw. denen Aufmerksamkeit schenke.

#919 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 15.09.2019 22:11

avatar

Ja Marie, während meiner Schulzeit
hatte ich mich oft für andere eingesetzt
die geärgert wurden.

Da habe ich schon mal ein paar
blaue Augen verteilt.

Draußen vor der Schule gab es eine kleine
Wiese ,da habe ich mir die Blödmänner
geschnappt,manchmal war ich täglich
auf der Wiese beschäftigt

Heute bin ich natürlich ruhiger geworden
und regele ungerechtigkeiten mit
Worten,manchmal reicht es auch aus
einfach nur vor Ort zu sein und böse zu
gucken.

#920 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 22.09.2019 09:26

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #919
Draußen vor der Schule gab es eine kleine Wiese , da habe ich mir die Blödmänner geschnappt, manchmal war ich täglich auf der Wiese beschäftigt



*****


https://www.spiegel.de/politik/deutschla...-a-1288007.html

Zitat
Zwei Politikerinnen, zwei Flugzeuge
Merkel und Kramp-Karrenbauer fliegen getrennt in die USA
Man habe sich bemüht, "den Einsatz der Flugzeuge zu optimieren", doch das hat offenbar nicht geklappt: Die Kanzlerin und die Verteidigungsministerin reisen separat an die US-Ostküste - fast zur gleichen Zeit.


Super Optimierung, echt ey

Noch ein Zitat aus obigen Link:

Zitat
Nach SPIEGEL-Informationen kostet eine Flugstunde einer Regierungsmaschine zwischen 24.000 und 35.000 Euro, das geht aus internen Dokumenten der dafür zuständigen Bundeswehr hervor. Das zusätzliche Flugzeug für die Reise Kramp-Karrenbauers dürfte in diesem Fall also mindestens 360.000 Euro kosten


#921 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 05.10.2019 12:40

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/gesellsc...-a-1289925.html

Zitat
An seinem Probetag
Pizzabote rammt in Berlin mehrere Autos

In Berlin arbeitete ein Mann probeweise für einen Pizzalieferdienst - und verursachte einen Unfall, bei dem mehrere Autos beschädigt wurden. Der Mann soll unter Drogen gestanden haben.


*****

Nun, ich denke mal, das war sein erster und letzter Probetag

Ich sach ja, ich möcht gar nicht wissen, was da so für Bekloppte auf unseren Straßen rum fahren...

#922 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 05.10.2019 15:31

avatar

Ups,
ich bestelle keine Pizza mehr,
bevor mir der Knilch noch in
unsere Garage fährt,krawumm.

Oder ich muss beim Bestellen sagen
lasst euch Zeit Jungs, hat überhaupt
keine Eile,immer schön ruhig bleiben
Esse auch gerne kalte Pizza, alles kein
Problem.

Wie werden die wohl reagieren wenn
ich so Bestelle,muss ich direkt mal
ausprobieren.

#923 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 05.10.2019 15:38

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #922
Wie werden die wohl reagieren wenn
ich so Bestelle,muss ich direkt mal
ausprobieren.

Lach mich weg

Ein Versuch wär es wert Eduard. Aber nicht daß dann statt ne Pizza die Männer mit der weißen Weste kommen

#924 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 09.10.2019 17:05

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/k...-a-1290340.html

Zitat
Streit um Parkplatz in Kiel
Männer gehen mit Messer und Mistgabel aufeinander los

Zwei Verletzte bei einem Streit um einen Parkplatz: In Kiel haben zwei Männer einen 46-Jährigen vor dessen Haus mit einem Messer bedroht. Dieser soll sich daraufhin mit einer Mistgabel gewehrt haben.


*****

Ich verstehs einfach nicht ...müssen die Leute immer gleich mit Waffen aufeinander los gehen? Haben die das Reden und den Respekt vor anderen verlernt?

Die Idioten-Fraktion nimmt echt dramatisch zu

#925 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 09.10.2019 17:33

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #924
Haben die das Reden und den Respekt vor anderen verlernt?

Klar haben die verlernt.

Als ich in der Lehre war,
ist der Altgeselle mit einem
Kaffeelöffel auf mich los gegangen
weil ich mir einen Kaffee von
seinem gerade frisch aufgegossenen
Kaffee genommen habe.

Ist aber alles gut gegangen ,hatte
nämlich auch einen Löffel parat,
nach einem kurzen Löffelrasseln
war alles wieder gut.

Tja die Bäckerburschen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen