Seite 63 von 64
#1551 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 12.08.2021 21:06

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #1550
Aber wenn schon mit solchen Giftmittelchen hantiert wird, dann laß ich doch kein Kind in so ner Wohnung drin

Tja eigentlich nicht, also ich würde es jedenfalls nicht tun,
aber da sieht man mal wieder wie bekloppt die alle sind!!
Armes Kind, shit aber auch!!

#1552 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 17.08.2021 12:39

avatar

Unglaublich was unsere Hilfskräfte zustande
bringen, nämlich gar nichts.

Jetzt sitzen in Afghanistan etwa 10.000 Menschen
fest, welche um ihre Leben bangen müßen.

Natürlich werden viel mehr Menschen um ihr Leben
bangen, aber wir kriegen mal wieder nichts geregelt,
eine Schande!!

Was haben wir da oben nur für Hohlbirnen und die bezahlen
wir auch noch

https://www.t-online.de/nachrichten/ausl...ur-sieben-.html

#1553 Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 18.08.2021 17:06

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #1552
Natürlich werden viel mehr Menschen um ihr Leben
bangen, aber wir kriegen mal wieder nichts geregelt, eine Schande!!

Da stimme ich dir zu Eduard.
Ich habe bis dato auch noch nix zu diesem Thema geschrieben, weil ich erstmal die Entwicklung abwarten wollte.

Es war doch schon vorhersehbar, daß nach Abzug der westlichen Truppen diese Terrorkasperl wieder eine Eigendynamik entwickeln und los poltern. Da brauch ich kein Politiker oder Experte für sein.

Zudem hätten unserer Politiker sofort reagieren müssen als die Taliban los legten und die erste Stadt überrannten.
Aber ne, da wird zugeschaut und gewartet, wie viele Städte dieses Gesocks noch einnehmen wird

Wochenlang hat sich dieses abgezeichnet, aber keinerlei Reaktion vom Westen. Und jetzt ist das Gejammer groß

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #1552
Was haben wir da oben nur für Hohlbirnen und die bezahlen
wir auch noch

Nicht nur die . Wir zahlen auch die ganzen planlosen Einsätze, wie z.B. mit diesem Flugzeug, wo man locker mal über 100 Leut rein packen kann und die nur mit 8 Mann los fliegen

Diese Hauruck-Aktionen und ohne Plan agieren sind ja nicht nur jetzt in diesem Fall zu beobachten...

Und dann kommt noch so ne Aussage wie von diesem Strategen:

https://www.spiegel.de/politik/deutschla...0e-58980a7c22bb

Zitat
Schutz von Ortskräften
Laschet verspricht Aufnahme afghanischer Helfer – wenn er gewählt wird

Für afghanische Ortskräfte könnte die Lage in Kabul in den kommenden Tagen über Leben und Tod entscheiden. Nun will Unionskanzlerkandidat Laschet eine Garantie abgeben, alle zu retten – nach erfolgreicher Wahl.


*****
Ja ist klar
Die Menschen warten in Todesangst da drüben bis der Laschet auf seinem weißen Pferd daher geritten kommt und hilft
Komm hör mir doch auf!

#1554 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 18.08.2021 22:21

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #1553
Die Menschen warten in Todesangst da drüben bis der Laschet auf seinem weißen Pferd daher geritten kommt und hilft

Was bin ich sauer!!

Meine Güte, der Bursche hat sie wohl nicht mehr alle
und was ist wenn er nicht gewählt wird
Müßen dann alle dort sterben??

Also diese Aussage hätte er sich mal lieber
zweimal überlegen sollen!!
(Die Jungs da unten brauchen sofort Hilfe und
nicht erst wenn Laschet Oberkasper werden sollte)

Und wenn ihr nicht brav seid, gibt es nichts zu
Weihnachten, es sei denn ihr wählt mich zum Weihnachtsmann

Also wirklich, so langsam habe ich verdammte
Zweifel daran das die Burschen überhaupt irgend etwas
geregelt bekommen.

Jetzt bei all den Krisen sieht man erst welch
tolles Fachpersonal da oben sitzt, alles minijobber!!

HIIILFEEE

#1555 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 19.08.2021 21:42

avatar

Keiner rettet die Deutschen aus Afghanistan,
Briten, Franzosen und Amis schaffen es ihre
Landsleute heraus zu bekommen, nur wir nicht!

Armes Deutschland, aber Hauptsache das Impfen
geht voran, wir schaffen das

Hier ein Artikel zu dem Thema, konnte seine Angst
förmlich spüren, wenn man das Gefühl hat alleine
gelassen zu werden.

https://www.t-online.de/nachrichten/ausl...-gelassen-.html

#1556 Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 20.08.2021 13:04

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #1555
Hier ein Artikel zu dem Thema, konnte seine Angst förmlich spüren, wenn man das Gefühl hat alleine gelassen zu werden.https://www.t-online.de/nachrichten/ausl...-gelassen-.html

Stimmt Eduard, da ist man emotionell voll dabei und hofft einfach, daß alles gut geht.
Hört sich aber bis dato nicht gut an für den Betroffenen

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #1555
Amis schaffen es ihre Landsleute heraus zu bekommen,

Stimmt, die fackeln da nicht lang, wenns um ihre Landsleute geht.
Da wird einfach mit nem Hubschrauber oder Flugzeug rein geflogen, Eskorte, alle ab ins Flugzeug und dann raus aus dem Gefahrenbereich
Die brauchen keine tagelangen Sitzungen, Debatten, Beschlüsse...die handeln sofort.

Und die Lage da drüben spitzt sich immer mehr zu:
https://www.spiegel.de/ausland/afghanist...77-2f1f1e1b2756
https://www.spiegel.de/ausland/afghanist...7f-841d0d6bb88c

Ich versteh einfach nicht, dass man solch irre Fanatiker nicht stoppen kann.
Tja, aber so lang die Terrorkasper noch mächtige Befürworter haben (Rußland), kann man nicht nur deren Regierung platt machen, sondern müßte sich auch noch mit anderen rum schlagen...

#1557 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 20.08.2021 20:57

avatar

Tja Marie jetzt sieht man mal wieder wie
unfähig wir sind, alleine bekommen die
Deutschen nichts geregelt.

Aber wo bleibt eigentlich die NATO, da könnte
man doch gemeinsam alle Menschen und die Helfer
welche um ihr Leben bangen aus dem Land der Wilden herausbekommen.

Verstehe das mal wieder nicht, alle reden den ganzen
Tag blödes Zeugs daher, aber es geschieht viel zu wenig!!

Naja Laschet wird sie alle retten, wenn er dann
Oberkasper ist, total irre!!
Vielleicht kann ja auch unsere Baerbock helfen, wenn
sie inzwischen mitbekommen hat was in Afghanistan
so abgeht
Oder unser Herr Scholz, ach ne der hat ja auch keine Zeit,
die ganze Geldzählerei da kommt man ja zu nichts

Ich hoffe nur das die liebe Bundeswehr wirklich alles tut
um die Jungs da heraus zu holen, hoffentlich fliegen ihre
Hubschrauber noch und müssen nicht gerade Generalüberholt
werden.

#1558 Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 21.08.2021 10:00

avatar

Lach mich weg .
So wie du das erzählst, ist das ganze Unternehmen ja schon im Vorfeld zum Scheitern verurteilt .

Da hast recht Eduard, so wird das nix

#1559 Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 21.08.2021 14:56

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #1556

Tja, aber so lang die Terrorkasper noch mächtige Befürworter haben (Rußland), kann man nicht nur deren Regierung platt machen, sondern müßte sich auch noch mit anderen rum schlagen...

https://www.spiegel.de/ausland/afghanist...47-a80b5b4fc066

Zitat
Russlands Botschafter in Kabul
»Leute, entspannt euch, lass uns in unsere Botschaftssauna gehen«

Wie geht es in Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban weiter? Russlands Botschafter in Kabul sieht die neuen Herrschaftsverhältnisse optimistisch – und kann sich vorstellen, dass bald Touristen ins Land kommen.


*****
Ohne Worte...



Man mag es kaum glauben, aber Afghanistan hatte mal ein paar Jahre Aussicht auf Demokratie und Menschenwürde.
Unter der Herrschaft von Mohammed Zahir Schah hat sich das Land dem Mittelalter und der Barbarei abgewandt.

Mohammed Zahir Schah führte weitere Reformen ein: Frauen bekamen das Wahlrecht und durften Schulen besuchen, die mittelalterliche Infrastruktur des Landes wurde verbessert und das Land öffnete sich nach außen. Für viele Afghanen stellt diese Zeit die letzte positive Erinnerung in den letzten Dekaden dar.
Das war 1964 - 1973.

Hier noch ein informativer Artikel dazu: https://www.nzz.ch/fotografie/afghanista...ab-global-de-DE

#1560 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 22.08.2021 09:27

avatar

Yeah Urlaubsparadies Afghanistan,
warum nicht die können ja jeden Cent
an Lösegeld gebrauchen

Geimpft sind die bestimmt auch alle, meinen sie
jedenfalls wenn sie sich gegenseitig Kokosnüsse
gegen die Birnen schmeißen.

Unglaublich das Wilde jetzt das sagen haben, ob
Herr Maas sich mit denen an einen Tisch setzt,
bestimmt der ist ja im geheimen immer ein Spielkind
geblieben und so eine AK47 hat ja was, das lässt er sich
nicht nehmen, haben, haben, haben

#1561 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 22.08.2021 09:38

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #1560
ob Herr Maas sich mit denen an einen Tisch setzt,

Glaub ich nicht, da hat er zuviel Angst .
Der Maas, tz. Mit dem als Außenminister hast ja schon verloren, bevor de überhaupt angefangen hast.
Der ist für jeden Karikaturisten ein Highlight

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #1560
Unglaublich das Wilde jetzt das sagen haben

Versteh ich auch null . Da kannst gleich ne Horde Affen ausm Dschungel holen...die wären zivilisierter.

#1562 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 22.08.2021 09:56

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #1561
Da kannst gleich ne Horde Affen ausm Dschungel holen...die wären zivilisierter.

Genau, die können wenigstens auf Bäume klettern
und sogar ganz schnell

#1563 Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 27.08.2021 17:49

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/f...5e-945db36a6308

Zitat
Thüringen
Fahrschüler fährt aus Wut auf den Fahrlehrer in Leitplanke

Anzeige statt Führerschein: Ein 36-Jähriger hat einen Unfall verursacht – laut Polizei, weil sein Fahrlehrer ihn zuvor ausgebremst hatte. Es entstand ein hoher Sachschaden.


*****
Tja, diesem Fahrschüler würd ich zeitlebens keinen Führerschein gewähren .
Der lernt es nie und wird nie ein guter Fahrer bzw. wäre eine Gefahr für den Straßenverkehr (schon allein charaktermäßig). Unbelehrbar...

#1564 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 27.08.2021 20:55

avatar

Oha, hoffen wir mal
das der Bursche niemals einen Führerschein bekommt!!

#1565 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 03.09.2021 14:06

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #1100
Zitat von Marie im Beitrag #113
http://www.spiegel.de/panorama/landshut-in-friedrichshafen-lufthansa-maschine-ist-zurueck-in-deutschland-a-1169490.html

Zitat
1977 entführte Lufthansa-Maschine
Die "Landshut" ist gelandet

Das 1977 entführte Lufthansa-Flugzeug "Landshut" ist in die Bundesrepublik zurückgebracht worden. Die Boeing 737 wird nun restauriert und dann im Dornier-Museum in Friedrichshafen ausgestellt.

*****
Meine Meinung hierzu: Weshalb holt man Schrott aus dem brasilianischen Urwald? Heißt jetzt nicht, dass ich die Geschichte von der Flugzeugentführung abwerte bzw. mir das am Allerwertesten vorbei geht, aber das Flugzeugwrack nach Deutschland holen? Sozusagen als Mahnmal oder Erinnerung?

Erstens ist uns die Geschichte bekannt. Nachzulesen bei https://de.wikipedia.org/wiki/Entf%C3%BC...ndshut%E2%80%9C

Zweitens kam sie dann nach Brasilien und wurde dort "ausgemustert".

Wenn wir jede Tragödie, jedes Unheil, jedes Artefakt, usw. , halt alles, welches mit irgendeinem schlimmen Ereignis unserer Zeitgeschichte in Verbindung steht, ein Denkmal setzen wollen, dann wäre die Welt voll von Denkmälern.

Gut, dann erscheine ich halt mal wieder böse in meiner Ansicht, aber DAS hier ist meiner Meinung nach sinnlose Verschwendung von Steuergeldern... oder?
http://www.spiegel.de/panorama/landshut-...-a-1169490.html

Zitat
1977 entführte Lufthansa-Maschine
Die "Landshut" ist gelandet

Das 1977 entführte Lufthansa-Flugzeug "Landshut" ist in die Bundesrepublik zurückgebracht worden. Die Boeing 737 wird nun restauriert und dann im Dornier-Museum in Friedrichshafen ausgestellt.

*****
Wie gesagt, es ist nicht als Respektlosigkeit gegenüber der Opfer zu werten, sondern ich sehe dieses Unterfangen als völlig sinnlos an. Die Tragödie von damals wird in Form von Schrott wieder in unser Land geholt - kostet den Steuerzahler immens an Geld. Was oder wem nützt es? Keinem...


Ich habe mich ja schon mal zu diesem Thema geäußert (siehe obiges Zitat) und bin nach wie vor der selben Meinung. So und nun das aktuellste dazu:
https://www.spiegel.de/panorama/gesellsc...95-66bbe3292e65

Zitat
1977 entführte Lufthansa-Maschine
Die Odyssee der "Landshut" geht offenbar weiter - jetzt nach Berlin?

Das Auswärtige Amt holte die Boeing aus der Mogadischu-Entführung mit großem Tamtam nach Friedrichshafen, dort rottet sie bislang vor sich hin. Jetzt ist ein neuer Standort im Gespräch.




https://www.spiegel.de/politik/deutschla...66-2ad4e3e9966f

Zitat
Brandbrief an Olaf Scholz – »Landshut«-Geiseln sind sauer auf SPD
Opfer der »Landshut«-Entführung 1977 werfen nach SPIEGEL-Informationen der Bundeszentrale für Politische Bildung vor, die Restaurierung des Wracks zu torpedieren. Sie fordern mehr Hilfe von SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz.


Never ending story

Zudem haben wir andere Probleme als ein Flugzeugwrack

#1566 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 03.09.2021 23:17

avatar

Oha,
dann kann ich ja auch meine alten Schulranzen
wieder aus dem Keller holen, allerdings habe ich den
letztens noch entsorgt, der war noch aus Leder und da
waren einige Jahre mehr böse wie gute Geschichten drin
versteckt.
Aber trotzdem mochte ich das Teil nicht länger aufbewahren,
also weg damit

Und das Flugzeugswrack, naja das können sie sich ja in
ihren Garten stellen wenn sie glauben das sie immer daran
erinnert werden wollen.

#1567 Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 04.09.2021 10:02

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #1566
Und das Flugzeugswrack, naja das können sie sich ja in
ihren Garten stellen wenn sie glauben das sie immer daran
erinnert werden wollen.

..eben.

Und sie sollen halt irgendwas mit nem Spendenpott oder so machen. Auf jeden Fall sollte sie das dann aus ihren eigenen Mitteln bezahlen und nicht Unmengen an Steuergeldern verschleudern.

Reicht ja schon diese Aktion, welche Unsummen gekostet hat:

Zitat
Im Mai 2017 kaufte die Bundesregierung das Flugzeug für den Schrottwert von etwa 20.000 EUR. Am 23. September 2017 brachten zwei Transportmaschinen der Volga-Dnepr Airlines – eine An-124 mit dem Rumpf und den Flügeln sowie eine Il-76 mit den Sitzen und weiteren Teilen – die „Landshut“ zurück nach Deutschland.


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Entf%C3%BC...Entf%C3%BChrung

#1568 Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 05.09.2021 10:40

avatar

https://www.spiegel.de/ausland/afghanist...de-43e47fb8779f

Zitat
Afghanistan
Taliban fordern von Deutschland diplomatische Anerkennung und finanzielle Hilfen

Die Taliban haben Afghanistan im Handstreich übernommen, nun formen die Islamisten ihre Regierung – und hoffen auf Unterstützung vom verhassten Westen. Den Deutschen vergebe man ihre Nähe zu den USA, sagte ein Sprecher.


*****
Hallo? Diese Barbaren haben schon mal gar nix zu fordern!
Die würden keinen Cent von mir bekommen.

Ich versteh nicht, daß man mit diesem Verbrecher Gesocks überhaupt spricht.
Ist ja schon ne Schande, daß die die Macht da drüben übernommen haben. Und die ganze Welt schaut zu .
Da kannst auf den nächsten Krieg warten...

#1569 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 05.09.2021 19:17

avatar

Solange da drüben noch Helfeshelfer sind sollten
wir ein wenig vorsichtig agieren, sonst haben die
keine Chance dort heraus zu kommen.

Ansonsten würde ich mit den Wilden keine Geschäfte
machen, eventuell können diese Wilden dort einen
Abenteuer Urlaub für gestresste Politiker anbieten.

#1570 Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 11.09.2021 13:06

avatar

https://www.spiegel.de/psychologie/sie-o...30-38d7163d7bf5

Zitat
Wie sage ich in meiner Firma, dass ich lieber gesiezt werden möchte?
Im Unternehmen von Frau C. duzen sich immer mehr Mitarbeitende. Doch sie persönlich würde lieber beim »Sie« bleiben. Konfliktberaterin Ursula Wawrzinek sagt, warum sie sich damit keinen Gefallen tut.


*****
Der Artikel liegt zwar hinter der Bezahlschranke, aber es reicht ja die Überschrift.

Ich denke mal, da kann man nicht verallgemeinern oder nen Ratschlag geben.
Es kommt ganz auf die Firma und deren Menschen an.

Bei uns im Hotel duzen wir uns in der Regel. Aber wir haben auch Mitarbeiter, welche gern mit "Sie" angesprochen werden wollen.
Alles kein Problem. Wir reden darüber, respektieren die Meinung des anderen und so sind halt manche per DU und manche per SIE.
Keiner fühlt sich dadurch als etwas besseres. Wir sitzen alle im gleichen Boot und haben ein harmonisches Miteinander.
Hat bis dato immer super geklappt.

Unser Chefkoch (schon jahrelang dabei), welcher gern mit SIE angesprochen werden will, sagt immer:
Man sagt halt mal schneller "du Arschloch" als "Sie Arschloch" , deswegen bleibt er lieber beim SIE.
Wo er recht hat, hat er recht

#1571 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 11.09.2021 22:47

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #1570
Man sagt halt mal schneller "du Arschloch" als "Sie Arschloch" , deswegen bleibt er lieber beim SIE.

Also euer Koch könnte mein Freund werden

In meiner letzten Bäckerei, wo ich als Backstubenleiter gearbeitet habe,
war es mir egal ob sie mich geduzt oder gesiezt haben.
Hauptsache es fluppte alles und wir waren ein Team.

Wenn neue eingestellt wurden, habe ich mich als Eduard vorgestellt
damit die Jungs und Mädels wussten das es mir Persönlich nicht
um Förmlichkeiten geht, sondern einfach nur um korrekte Arbeit.

Ich habe nie Probleme mit der Truppe gehabt und wenn der Chef Probleme
gemacht hat, habe ich mich immer für meine Leute eingesetzt und damit
wurde mein Team immer stärker.

Also eigentlich egal ob Du oder Sie, hauptsache man beweist können und
Fachwissen dann wird man von der Mannschaft auch Respektiert.

Mein Chef hätte es wohl gerne von mir gehört das ich ihn als "Chef" angesprochen
hätte, war für mich aber kein Chef, deswegen habe ich ihn mit "du Herr Willi" angesprochen
Böser Eduard

#1572 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 12.09.2021 09:49

avatar

...sehr gut beschrieben

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #1571
mir egal ob sie mich geduzt oder gesiezt haben.
Hauptsache es fluppte alles und wir waren ein Team

Genau so schauts aus Eduard

#1573 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 18.09.2021 18:40

avatar

https://www.spiegel.de/ausland/afghanist...2b-eb37bded0064

Zitat
Afghanistan
Taliban öffnen weiterführende Schulen für Jungen wieder – nicht für Mädchen

In Afghanistan sind Mädchen vom Unterricht an weiterführenden Schulen vorerst ausgeschlossen. Die Taliban riefen nur männliche Lehrer und Schüler auf, wieder zur Schule zu gehen.


*****
Tja, und das im 21. Jahrhundert . Schlimm...

Die ganze Welt regt sich auf wennst Neger, Zigeuner oder Mitarbeiter statt Mitarbeiterin sagst, aber hier gucken se alle zu und es wird toleriert.
Kein Aufschrei irgendwelcher Aktivitisten?

#1574 RE: Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Mystischebauten 18.09.2021 20:43

avatar

Tja traurig,
aber ich denke da können wir leider nichts mehr
dran ändern, es werden nur wieder mehr Menschen
nach Europa wollen.
Es kommt wohl die größte Völkerwanderung der
Geschichte auf uns zu, wie wird das alles nur Enden?!

#1575 Tagesgeschehen - lustiges, kurioses, aber auch ernstes... von Marie 23.09.2021 18:06

avatar

https://www.spiegel.de/politik/deutschla...88-d2117d20cdf2

Zitat
Bundesregierung zahlte mehr als eine Milliarde für Berater
Man kann nicht alles wissen, auch nicht als Politiker. Nun zeigte eine Anfrage der Linken: Seit der letzten Bundestagswahl haben sich die Regierenden Beratungen von außen einiges kosten lassen.


*****
Was heißt "zahlt die Regierung". Richtig müßte es heißen "So schmeißt die Regierung die Steuergelder raus".

Und zu was Berater? Sollen die halt mal Mitarbeiter in den Ministerien einstellen, die kompetent sind und nicht irgendwelche Studienabbrecher und Bankangestellte. Dann bräuchte man keine Berater.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen