#1 Yamaha XJ 650 Turbo von Salva 13.08.2016 19:56

Mein erstes Motorrad

Auf den Link klicken und den Anblick genießen:
Quelle: http://www.t-online.de/auto/neuheiten/mo...i-ein-flop.html

... allerdings Night Righter- mäßig in Tiefschwarz lackiert, hinten Gasdruckstoßdämpfer und 3 cm hochgebockt, den Vergaser einer XS 1100 und eine andere Auspuffanlage. Das Ding war jenseits der 4.500 U/Min. bei zugeschaltetem Turbolader eine Waffe
Von Cadolzburg ging es rasend flott in Richtung München und zum Glück gab es es schon damals in Greding diese Tankstelle. Soweit reichte gerade der Sprit (19 Liter) für diesen Säufer Im Pulk hieß es also: schön gemütlich und vor allem niedrigtourig fahren Das Aufstellmoment war wegen dem Kardanantrieb brutal gefährlich und wenn man in schnellen Kurven zu hoch gedreht und den Turbo zugeschaltet hatte, gings ab in die Prärie. Das blieb mir aber zum Glück erspart
Alles in einem war die XJ 650 T ein Moped für echte Freaks mit einem gewissen Hang zur Selbstverstümmelung, das nur etwa 300 und ein paar zerquetschte Mal in Deutschland verkauft werden konnte. Die Spritkosten und der Wartungsaufwand waren weitere Kriterien für den Verkaufsflop und mit 255 Kilo war das Ding nicht gerade ein Leichtgewicht. Vor allem, wenn man das Gefährt desöfteren schieben musste. Aus Spritmangel


Anmerkung des Admin: t-online gewährte meinem Forum auch nicht die "Übernahme" von Bildern, deswegen Bild entfernt...aber einfach auf den Link klicken und man sieht das Juwel eines Motorrads.

#2 RE: Yamaha XJ 650 Turbo von Marie 13.08.2016 20:01

avatar



Oha, auch ein schickes Vehikel...moah. Danke fürs Zeigen @Salva . Sowas hast Du gefahren? Hoffentlich war da der Sozius nie leer

#3 RE: Yamaha XJ 650 Turbo von Marie 13.08.2016 20:08

avatar

@Salva
Kennst mich ja...hab da gleich mal gegoogelt um auch Informationen an die User weiter zu geben . Ich muß sagen, bis dato kannte ich das Gefährt noch nicht. Aber jetzt! *grins*


https://de.wikipedia.org/wiki/Yamaha_XJ650

Zitat
Die XJ650 ist ein Motorradmodell des japanischen Motorradherstellers Yamaha aus der XJ-Baureihe. Es wurde 1980 ursprünglich als sportliches Motorrad eingeführt, erwarb sich aber aufgrund seiner hohen Alltagstauglichkeit und Zuverlässigkeit den Ruf des unverwüstlichen Tourenmotorrades.





Bildquelle bzw. Urheber: Von Benjamin Gray - originally posted to Flickr as After cleaning 1, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4212221
Yamaha XJ650, Ausführung „Maxim“

#4 RE: Yamaha XJ 650 Turbo von Marie 13.08.2016 20:17

avatar

Zitat
Alles in einem war die XJ 650 T ein Moped für echte Freaks mit einem gewissen Hang zur Selbstverstümmelung, das nur etwa 300 und ein paar zerquetschte Mal in Deutschland verkauft werden konnte. Die Spritkosten und der Wartungsaufwand waren weitere Kriterien für den Verkaufsflop und mit 255 Kilo war das Ding nicht gerade ein Leichtgewicht. Vor allem, wenn man das Gefährt desöfteren schieben musste. Aus Spritmangel


#5 RE: Yamaha XJ 650 Turbo von Salva 13.08.2016 20:17

@Marie
Jepp, habe ich wirklich gefahren! Und der Sozius war manchmal nicht leer

Übrigens, meine Liebe...: du hast das falsche Moped verlinkt. Die XJ 650 ist die Mädchenversion, weil ohne dem T

#6 RE: Yamaha XJ 650 Turbo von Marie 13.08.2016 20:19

avatar

Zitat
Die XJ 650 ist die Mädchenversion, weil ohne dem T


Ok, dann hattest Du die Männerversion. Entschuldige bitte meine Fauxpas

Ist klar....T steht für Turbo

#7 RE: Yamaha XJ 650 Turbo von Salva 13.08.2016 20:22

Außerdem @Marie : T-Online hat das Foto geklaut und zwar vom Hersteller!
Jedenfalls stelle ich ab jetzt hier keine Bilder mehr ein. Du hast das Höschen zu voll

#8 RE: Yamaha XJ 650 Turbo von Marie 13.08.2016 20:26

avatar

Zitat von Salva im Beitrag #7
Außerdem @Marie : T-Online hat das Foto geklaut und zwar vom Hersteller!
Jedenfalls stelle ich ab jetzt hier keine Bilder mehr ein. Du hast das Höschen zu voll

Bin nur vorsichtig . Lieber ein volles Höschen als ne Abmahnung

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen