Seite 11 von 31
#251 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Mystischebauten 12.05.2019 17:06

avatar

welch Ars...
gut das mir der Kerl nicht über den weg gelaufen ist.

Was soll das.

#252 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 12.05.2019 17:15

avatar

Ja, ich finde es auch schrecklich, Eduard. Und diese Angriffe auf Obdachlose nimmt ja in letzter Zeit immer mehr zu. Also wenn ich so was sehen würde, dann würde ich dem Täter mit meinem Täschle aber sowas von über die Omme hauen, daß ihm hören und sehen vergeht.

Den Tätern müßte man dann auch mal a Feuerchen unterm Allerwertesten machen und ne ordentliche Strafe aufbrummen. Was die da machen ist ja Mordversuch und keine Körperverletzung...

#253 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Mystischebauten 12.05.2019 17:25

avatar

Die Schwachköpfe werden immer mehr.

Bei uns haben sie auch einen älteren
Herrn , der Nachmittags mit seinem
Hund spazieren ging die
Brieftasche und seine Uhr abgenommen.

Muss man sich mal vorstellen am hellichten Tag.

Die gehen tatsächlich über Leichen, gefährliche
Welt geworden.

#254 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 12.05.2019 17:37

avatar

Stimmt, da hast recht Eduard. Man weiß nie, wem man da auf der Straß` begegnet

Tja, die Feiglinge trauen sich nur an schwache, alte und wehrlose Menschen. Stell mal so nen Kerl vor einen mit einer imposanten Erscheinung und kräftestrotzend aus allen Poren - da wären die so klein mit Hut und würden vor Angst in die Hose schei...

Zudem sind das solche, die in ihrem Leben nix zustande bringen. Aber es können eben andere Menschen nix für, daß diese Depperle zur Loser-Fraktion zählen.

Traurige und gefährliche Welt ist das geworden...

#255 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Mystischebauten 12.05.2019 17:43

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #254
Traurige und gefährliche Welt ist das geworden...

So ist es.

Werde noch ein wenig herumwerkeln , um auf
andere Gedanken zu kommen .

Auf in die Miniwelt

Dir noch einen schönen Abend, Gruß Eduard

#256 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 12.05.2019 17:52

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #255
Auf in die Miniwelt

Neues Projekt, Eduard ?

Hast recht, werkel a bissl. In Deiner kleinen Welt ist es zwar mystisch, aber bei Weitem nicht so gefährlich

Ich wünsch Dir auch noch nen schönen Abend Eduard. Bis bald

#257 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 15.05.2019 15:45

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/k...-a-1267186.html

Zitat
Prozessbeginn
Mutter soll Augen ihrer 22 Monate alten Tochter verätzt haben

Eine Mutter soll die Augen ihrer knapp zwei Jahre alten Tochter mit Nagellackentferner verätzt haben. Die 26-Jährige bestreitet die Tat - die Anklage geht von Vorsatz aus.



*****

Unfaßbar ...das arme kleine Mädel

Die "Mutter" muß doch nen Patscher haben...gleich einweisen in die Geschlossene. Wer sowas fertig bringt, kann nicht alle Sinne beisammen haben.

#258 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 16.05.2019 16:47

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/n...-a-1267809.html

Zitat
Niedersachsen
Rentner schießt mit Luftdruckpistole auf spielende Kinder

Er fühlte sich offenbar belästigt: In Niedersachsen hat ein Mann mit einer Luftdruckpistole einen fünfjährigen Jungen am Kopf verletzt. Gegen den zur Tatzeit alkoholisierten Mann wird nun ermittelt.



*****

Der Kerl ist wohl nicht ganz dicht . Was heißt, er wird nur wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt? Der Kerl hat bewußt und gezielt geschossen...das ist für mich Mordversuch.

#259 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Mystischebauten 16.05.2019 21:14

avatar

Gefährlicher Irrer.

Ist für mich vorsätzlich,
also weg mit dem Kerl.

#260 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 17.05.2019 15:13

avatar

Seh ich genau wie Du auch, Eduard. Der Kerl wollte auf seine Weise "für Ruhe sorgen", also hat er vorsätzlich gehandelt.

Aber ich seh es schon wieder kommen, wie er sich vor Gericht raus redet... "Wollte doch niemand verletzen", "Waren doch nur Warnschüsse in die Luft", "Habe nicht auf die Kinder gezielt", usw.

Da bin ich mal gespannt, was der für ne Strafe bekommt . Auf jeden Fall darf man den Kerl nie mehr an ne Waffe lassen!

#261 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 17.05.2019 18:43

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/c...-a-1267877.html

Zitat
Drei Festnahmen in den USA
Schwangere ermordet und Baby aus dem Bauch geschnitten

Um an ein Kind zu kommen, soll eine Familie eine 19-jährige Hochschwangere in Chicago in eine Falle gelockt und ermordet haben. Ermittler haben mehrere Verdächtige gefasst, das Baby kam ins Krankenhaus.



*****

Es ist einfach unfaßbar zu was manche "Menschen" fähig sind ...da hat man keine Worte für.

Zum Gedenken an die ermordete Mama . Ihr Baby ist im Krankenhaus und schwebt noch in Lebensgefahr

#262 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 17.05.2019 19:15

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/f...-a-1267906.html

Zitat
Baby vom Balkon geworfen
Vater muss wegen Mordes 15 Jahre ins Gefängnis

Im Prozess zum Tod eines nur wenige Wochen alten Babys hat das Landgericht Frankenthal einen 35-Jährigen zu einer langen Haftstrafe verurteilt. Er hatte sein Kind vom Balkon im zweiten Stock geworfen.



*****

Hoffentlich wird der Kerl nie wieder "Vater"...bei solchen Typen könnt ich mich aber sowas von in Rage schreiben...man man. 15 Jahre ist viel zu wenig...


Zum Gedenken an das tote Baby

#263 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 18.05.2019 11:17

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/m...-a-1268091.html

Zitat
Mexiko
Polizei findet 18 Tüten mit Leichenteilen

Sicherheitskräfte haben im Westen von Mexiko eine bestürzende Entdeckung gemacht: Bei der Durchsuchung eines Bauernhofs im Bundesstaat Jalisco fanden sie 18 Plastiktüten und Behälter mit Leichenteilen.



*****

Ja sach mal, da drüben herrscht ja Sodom und Gomorra ...noch ein Zitat aus obigen Link:

Zitat
In Mexiko gelten über 40.000 Menschen als vermisst. Im vergangenen Jahr wurden rund 34.000 Menschen in dem lateinamerikanischen Land getötet.



Schrecklich ... zum Gedenken an die vielen Opfer

#264 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Mystischebauten 18.05.2019 18:55

avatar

Hatte auch schon mal darüber
Berichte im TV gesehen.

Zum Teil sind es auch Jugendliche
Gangs die Ihre Gegner zerstückeln.

Es sind auch viele junge Mädels in
diesen Gangs.

Jedenfalls nicht so meine Welt.

#265 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 18.05.2019 19:02

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #264
Jedenfalls nicht so meine Welt.

Du, da bin ich aber mächtig erleichtert, Eduard

Stimmt, hab ich auch schon mal nen Bericht drüber gesehen. Die sind eiskalt...ein Menschenleben ist für die gar nix. Für mich unvorstellbar...

#266 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 22.05.2019 14:10

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/h...-a-1268346.html

Zitat
Nordrhein-Westfalen
Frau steckt Wohnung in Brand - und lässt Kinder zurück

Eine Frau hat im Ruhrgebiet eine Wohnung angezündet, in der ihre Kinder waren. Während der Tat soll sie ein Videotelefongespräch geführt haben. Sie handelte offenbar aus Wut auf ihren Partner.



*****

Na gleich mal ab mit der in die Geschlossene...ist ja wohl offensichtlich, daß die nicht ganz dicht ist

#267 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Mystischebauten 22.05.2019 18:09

avatar

Ja , der kann keiner mehr helfen.

Gefährliche Frau.

#268 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 22.05.2019 18:17

avatar

Da bin ganz Deiner Meinung, Eduard.

Wenn eine "Mutter" es fertig bringt, ihre Kinder elendig verbrennen zu lassen...in dem Feuer das sie gelegt hat, dann hat die auf gar nix mehr ein Recht.

#269 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 24.05.2019 15:18

avatar

https://www.spiegel.de/lebenundlernen/sc...-a-1268702.html

Zitat
Mutmaßlicher Mordversuch durch Schüler
Betroffener Lehrer meldet sich mit besonderer Botschaft

Dortmunder Schüler sollen ihren Lehrer mutmaßlich mit Mordabsichten in einen Hinterhalt gelockt haben. Nun hat sich der betroffene Lehrer geäußert - mit einem Appell.



*****

Ein sehr interessanter Artikel ... Ich finde die Haltung und Ansicht des Lehrer total klasse . Der ist in meinen Augen ein hervorragender Lehrer, der auch seine Arbeit mag.

Ich kann mich noch gut an meinen Lehrer in der 5. und 6. Klasse erinnern...an dem ist ein General vorbei gegangen. Sein Motto "Zucht und Ordnung und totale Ergebenheit".

Der haute immer mit dem Lineal auf die Finger, wenn de Unfug gemacht hast. Und bei den Buben zog er immer an dem Ohren bis die rot anschwollen...ey, da haste aber dann gespurt. Aber überlebt haben wir es alle . Heute undenkbar...

Aber wir wären NIE auf die Idee gekommen, dem etwas anzutun...wir hatten noch Anstand und Respekt .

Gut, ein Schüler hatte keinen Respekt und pinkelte dem Lehrer an den Autoreifen. Leider sah er das aus dem Fenster. Der Schüler mußte 4 Wochen lang jedes Wochenende das Auto vom Lehrer waschen und polieren. Danach hat der Schüler nie mehr irgendwo hingepinkelt außer auf der Toilette

#270 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Mystischebauten 24.05.2019 20:50

avatar

Was für Hohlköpfe überall herum Laufen.

Sollen doch froh sein , dass es noch
Menschen bzw.Lehrer gibt die ihnen
etwas beibringen wollen.

Wollen die den alle doof Sterben.

Ich war bestimmt auch kein Musterschüler
aber solche Absichten oder alleine den
Gedanken einem Lehrer etwas anzutun
hatte ich mit Sicherheit nie.

Da sprechen die Jugendliche heute viel
von Respekt, aber selber haben sie kein
Respekt.

So wie es aussieht bekommen die viel zu
wenig Hausaufgaben von den Lehrern aufgebrummt.
Ich hatte damals keine Zeit irgendwelche
Mysteriöse Pläne zu Schmieden und war
froh wenn ich meine Mathe aufgaben
lösen konnte.

Aber warum sollten die noch lernen, die
wollen ja alle nur schick auf Instagram
ihre neuesten Shopping ergebnisse präsentieren.

Tja und da hat man eben Zeit, für alles
mögliche an kuriosen Pläne.

#271 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 24.05.2019 21:02

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #270
So wie es aussieht bekommen die viel zu
wenig Hausaufgaben von den Lehrern aufgebrummt.
Ich hatte damals keine Zeit irgendwelche
Mysteriöse Pläne zu Schmieden und war
froh wenn ich meine Mathe aufgaben
lösen konnte

...der war gut, Eduard.
Bei mir wars auch Mathe...und Deutsch

Das hast wieder sehr gut geschrieben, genau so ist es. Zudem, wie doof muß man im Kopf sein, wenn man in so jungen Jahren den Gedanken hat einen Menschen zu töten

Wenn die sich jetzt schon auf den Schlips getreten fühlen, was stellen die dann an wenn se älter sind und es nicht so läuft wie sie wollen?

#272 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 26.05.2019 09:10

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/gesellsc...-a-1269308.html

Zitat
Rostock
Toter Säugling am Straßenrand gefunden

Es war eine grausame Entdeckung: In Rostock ist ein totes, nacktes Kind gefunden worden. Die Polizei bittet um Mithilfe und sucht nach Zeugen.



*****

Unfassbar, ich verstehs einfach nicht...weg geschmissen wie Müll

Zum Gedenken an das kleine arme Würmchen

#273 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 29.05.2019 19:01

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/a...-a-1269542.html

Zitat
In Bayern getötete Schülerin
Mord vor 40 Jahren - Polizei nimmt Verdächtigen fest

1979 wurde eine 15-Jährige in Unterfranken missbraucht und getötet. Jahrelang fand die Polizei keinen Täter - nun ist ein Mann verhaftet worden. Offenbar kannte der Verdächtige die Tote.



*****

Hervorragende Polizeiarbeit . Ich sag ja, diese Verbrecher sollen sich ja nicht sicher fühlen...und wenn es noch so viele Jahre dauert, aber die moderne Forensik kommt ihnen auf die Spur.

#274 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Mystischebauten 29.05.2019 19:21

avatar

Prima,
nun kann sich keiner mehr von diesen Killern
in Sicherheit wiegen.

#275 RE: Tagtäglich geschehen Verbrechen ...kurz zusammengefasst von Marie 29.05.2019 19:34

avatar

Jo, sobald ein kleines Fitzelchen DNA vorhanden ist, dann kann das ausgewertet werden.

Leider gibt es noch viele sogenannte Cold Cases, alte Fälle, wo keine DNA gefunden bzw. vorhanden war. Aber jeder Fall, wo der Täter nun ermittelt werden kann, ist ein Erfolg.

Auf jeden Fall wirds für solche Kerle immer schwieriger ihrer Freiheit zu frönen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen