Seite 3 von 23
#51 RE: Donald Trump von hank 25.03.2017 08:18

Moin,

das passiert halt, wenn man im Glashaus sitzt und dann mit Steinen wirft.
Wie kann ich als illegaler Einwanderer denn auch so dämlich sein und diesen Vollpfosten wählen. Zumal er ja im Vorfeld das Ganze hatte "dezent" anklingen lassen. Vor dem "Kreuzchen" machen, besser das Hirn einschalten.

mfg

Hank

#52 RE: Donald Trump von Marie 25.03.2017 16:09

avatar

Zitat von hank im Beitrag #51

Wie kann ich als illegaler Einwanderer denn auch so dämlich sein und diesen Vollpfosten wählen. Zumal er ja im Vorfeld das Ganze hatte "dezent" anklingen lassen. Vor dem "Kreuzchen" machen, besser das Hirn einschalten.

Genau . Bei dem Bericht mußte ich herzhaft lachen.



*****



Gott sei Dank gibts da drüben doch noch a paar klare Köpfchen und Herr Trump kann nicht machen was er will
http://www.spiegel.de/politik/ausland/do...-a-1140447.html

Zitat
Nach Gesundheitsreform-Pleite
Jetzt will Trump sich an der Steuer versuchen


Nach der gescheiterten Gesundheitsreform nimmt sich US-Präsident Trump das nächste große Wahlkampf-Versprechen vor: Die Republikaner wollen die Steuer reformieren - womöglich das nächste Debakel.

#53 RE: Donald Trump von Marie 26.03.2017 11:09

avatar

Man man, was für ein Vogel . So schnell kann man gar nich posten, wie der Schlagzeilen macht, lach mich weg.





http://www.spiegel.de/politik/ausland/do...-a-1140468.html

Zitat
Trump-Telefonat mit Journalisten
Wenn plötzlich der Präsident anruft

Es war eine krachende Niederlage: Donald Trumps Gesundheitsreform schaffte es im Kongress nicht mal zur Abstimmung. Da griff der Präsident zum Telefon - und rief ausgerechnet bei der geschmähten Presse an.







http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...-a-1140456.html

Zitat
Das Ende der Trump-Blase

Der US-Präsident hat sich nach zwei Monaten bereits festgefahren, die anfängliche Euphorie der Wirtschaft verfliegt. Grund zur Schadenfreude? Keineswegs. Donald Trump kann noch eine Menge Schaden anrichten.





*****


Stimmt, der Mann kann echt noch viel Scheiße bauen...so schnell gibt der nich auf. Dann hoffen wir mal, daß er weiterhin größtenteils gestoppt wird...

#54 RE: Donald Trump von hank 27.03.2017 11:06

Moin,

ja, das will ich auch hoffen. Doch dieser "Mann" kann trotzdem als eine Art Pesthauch bezeichnet werden. Wer weiß, was da noch auf uns zu kommt. Wenn er scheitern und abgelöst würde, kommt der Vize ja dran. Und den kennen wir nicht. Dann beginnt das große Rätselraten wieder von neuem. Glücklicherweise hat er diesen Bannon nicht zum Vize gemacht.

mfg

Hank

#55 RE: Donald Trump von Marie 08.04.2017 12:26

avatar

Aus aktuellem Anlaß werden sich die Beiträge von Syrien ... Krieg ohne Ende und hier ein wenig gleichen bzw. vermischen, aber ich versuche dem jeweiligen Kasper (Kriegsverbrecher und Möchtegern-Präsident) die entsprechenden Artikel aus den Medien zuzuordnen



http://www.spiegel.de/politik/ausland/sy...-a-1142257.html

Zitat
Raketenangriff auf Militärbasis
Bleibt Trumps erster Schritt der letzte?

Der US-Angriff auf eine syrische Militärbasis dürfte nicht der Beginn einer groß angelegten Intervention sein. Doch wenn der Vergeltungsschlag verpufft, könnte Trump bald zu weiteren militärischen Schritten gezwungen sein.





*****



Ich hätte nicht gedacht, daß ich ne Aktion von Trump mal gut finde, aber in diesem Fall hat er meine Zustimmung. Zudem hat er KEINE Krankenhäuser oder Zivilisten angegriffen (wie es ja Assad und Putin gern handhaben), sondern eine Militärbasis.

Bitte nicht falsch verstehen! Mein Mitgefühl gilt natürlich der getöteten Soldaten und deren Familien .

#56 RE: Donald Trump von hank 08.04.2017 17:01

@Marie,

stimmt. Aber nun steht er unter Druck in seinen eigenen Reihen. Viele seiner Wähler kündigen ihm die Gefolgschaft. Er hätte sein Wahlversprechen gebrochen, sich nicht in Syrien zu engagieren. Endlich sieht er mal, wie Politik wirklich geht.

mfg

Hank

#57 RE: Donald Trump von Marie 08.04.2017 18:00

avatar

Zitat von hank im Beitrag #56
Endlich sieht er mal, wie Politik wirklich geht.

Lach, der kapiert NIE wie Politik geht. Diplomatie und Feingefühl kann man nicht lernen...das hat man oder nicht. Aber ich denke, so langsam fängt er das Schwitzen an, wenn er nen Funken Gefühl in sich verspürt.

#58 RE: Donald Trump von hank 08.04.2017 18:17

Ähm...............

meintest Du wirklich Gefühl und nicht Bilanz. Diese Begriffe klingen ja ziemlich ähnlich. Die kann man schon mal verwechseln.

mfg

Hank

#59 RE: Donald Trump von Marie 08.04.2017 19:52

avatar

#60 RE: Donald Trump von Marie 11.05.2017 20:40

avatar

Hab ja schon lang nix mehr geschrieben bezüglich Herrn Trump...da kommst ja nimmer nach mit posten. Aber damit wir aktuell bleiben, mal wieder ein Bericht über ihn:


http://www.spiegel.de/politik/ausland/do...-a-1147275.html
Zitat daraus:
Rauswurf von FBI-Chef Comey
Trump tritt nach
Das Echo auf den Rauswurf des FBI-Chefs James Comey ist verheerend für US-Präsident Donald Trump. Der attackiert den Geschassten nun persönlich.




*****


Der wirft den doch bloß raus, weil er ihm gefährlich werden könnte *zwinker*

#61 RE: Donald Trump von Marie 25.05.2017 13:59

avatar

Also dieser Trump ist doch wirklich eine Witzfigur . Da schimpft er dauernd über den Islam, verbietet sogar die Einreise von Menschen mit diesem Glauben bzw. aus bestimmten Herkunftsländern, und dann ist seine 1. Auslandsreise genau in diese Staaten . Das zeigt doch einem schon mal mehr, dass der Mann nicht ganz dicht unter seinem künstlichen Schöppel ist.

Wie der vor der Klagemauer stand.... man, was für ne Farce und Schauspielerei,tz.

Und der krönende Abschluß war dann noch, dass er beim Papst ne Audienz hatte . Wie kann der Papst einen Mann empfangen, der mit der russischen Mafia und Verbrechern gemeinsame Sache machte (vielleicht noch macht )... mir einfach unverständlich.

Ich gebe mal ein Beispiel von Trumps "Geschäften": 2004 kaufte sich Herr Trump ne tolle Villa mit unglaublichen Prunk und Ausmaßen für 55 Millionen Dollar. Vier Jahre später, 2008, verkaufte er diese für 95 Millionen Dollar! Und wer meint ihr wohl, wer der Käufer war? . Ein russischer Mann, welcher vorbestraft ist und bereits den Behörden einschlägig bekannt ist.

Da Trump eine Rate an die Bank in Höhe von 40 Millionen Dollar zu zahlen hatte, mußte er sich wohl überlegen, wie er das Geld aufbringt bzw. unauffällig transferieren kann. Ne Villa, mag sie noch so pompös erscheinen, gewinnt bestimmt keine 40 Millionen Dollar in nur 4 Jahren an Wert .

Und ich mach jetzt nicht nur haltlose Behauptungen oder schwärz den Mann aus Abneigung gegen ihn an...das alles ist bei https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom...dungen-100.html zu sehen.
Ist wirklich eine interessante Doku und sehr aufschlußreich! . Ansehen lohnt sich!
Die Doku heißt: ZDFzoom: Gefährliche Verbindungen ... Trump und seine Geschäftspartner
Video ist leider nur bis verfügbar 25.05.2018, 23:00


Und sowas wird Präsident



*****



Und hier sieht man Trumps "Gesinnung" . So a Depp,tz....

http://www.spiegel.de/politik/ausland/do...-a-1149056.html

Zitat
Morde auf den Philippinen
Trump lobt Duterte für blutigen Anti-Drogenkrieg
Er mache einen "sagenhaften Job": US-Präsident Trump hat den philippinischen Präsidenten Duterte für seinen umstrittenen Kampf gegen den Drogenhandel gelobt. Tausende Menschen sind dabei bislang getötet worden.

#62 RE: Donald Trump von hank 27.05.2017 20:40

@Marie,

dieses Wesen, ist eigentlich zu bedauern. Da gibt er sich soviel Mühe es allen Recht zu machen und bekommt dann immer solche Bewertungen. Kann man diesen bettelarmen Mann nicht mal in Ruhe lassen. Und das er den FBI-Chef gefeuert hat ist nur deswegen geschehen, weil dieser ihn heimlich beim Saufen von russischem Wodka gesehen hat.

Und das er Geheimnisse ausplaudert dürfte ja wohl ein Witz sein. Dieser Mann ist doch so verschlossen wie ein Grab kurz vor der Beisetzung! Und an der Klimaveränderung ist doch auch nur der Penis Schuld.

Und das er Belehrungsresistent ist hängt nur damit zusammen, dass ihm immer wieder falsche Daten genannt werden. Wie kann man einem solch fähigen Mann denn auch zu erklären versuchen, dass es Win - Win Situationen gibt. Das stimmt doch alles nicht! Er kennt sich besser aus als Menschen im Handel seit 30 oder mehr Jahren tätig sind. Und mit dem Waffendeal mit Saudi-Arabien ist er doch auch einem Wahlversprechen nachgekommen. Er hat 450 Arbeitsplätze dort geschaffen. Ist das denn kein Erfolg?

Wir sollten uns lieber vor ihm auf die Knie werfen und ihm huldigen. Die Menschheit braucht unbedingt zum Überleben solch fähigen Männer. Er ist doch der Einzige, der weiß, wie der Hase wirklich pop......ähm........hoppelt. Sorry, habe gerade die Wechstaben verbuchselt.


mfg

Hank

#63 RE: Donald Trump von Marie 28.05.2017 09:24

avatar

@hank

Sehr gut hank



Und ich möchte noch was hinzufügen: Im Fernsehen seh ich immer, wenn sich die ganzen Großkopferten da zum Gruppenbild aufstellen, schiebt Herr Trump immer die Leute, welche sich erlauben VOR ihm Position einzunehmen, rigoros und barsch auf die Seite ...und die lassen sich das auch gefallen! Also das sollte er mal mit mir machen, dem würd ich schon was geben, von wegen auf die Seite schieben.

Schon traurig, dass sie Herrn Trump nicht gern vorn und mittig sehen wollen *Ironie aus*

#64 RE: Donald Trump von Marie 28.05.2017 13:13

avatar

Trump ... der G7-Gipfel - Revoluzzer . Also ehrlich, da hat ein kanadischer Holzfäller mehr Stil als dieser unhöfliche Selbstdarsteller



http://www.spiegel.de/politik/ausland/do...-a-1149520.html

Zitat
Trump beim G7-Gipfel
Einer gegen fast alles

Der G7-Gipfel auf Sizilien zeigte: Die Kluft zwischen den USA und den übrigen sechs Staaten ist immens. Die Trump-Regierung ist auf dem Weg in die internationale Isolation.

#65 RE: Donald Trump von Marie 03.06.2017 20:24

avatar

Na da können sich 2 Kasperle die Hand geben ... man man.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/wl...-a-1150539.html

Zitat
Putin zu Trumps Klimawende
"Macht euch keine Sorgen, seid froh"

Weltweit herrscht Entsetzen über den US-Rückzug aus dem Pariser Klimaabkommen - nur einer bleibt demonstrativ gelassen.



****


Funkspruch von Erde an Trump und Putin: "Mich gibts nur einmal, macht mich nicht noch ganz kaputt ihr Eumel."

#66 RE: Donald Trump von Marie 15.06.2017 12:13

avatar

Neverending Story:


http://www.spiegel.de/politik/ausland/do...-a-1152208.html

Zitat
Ermittlungen gegen Trump
Tatort Weißes Haus

Sonderermittler Mueller knöpft sich laut US-Medien nun auch Donald Trump persönlich vor. Es geht um die Frage, ob der Präsident die Justiz behindert hat





*****



Hier gibt es meiner Meinung nach nur eine Konsequenz: Amtsenthebung! Eigentlich hätte dieser Mensch gar nicht zum Präsidenten gewählt werden dürfen, aber er ist jetzt nun mal. Nun muss man halt gucken, wie man diesen Selbstdarsteller wieder los wird. Man, der hat doch genug Dreck am Stecken!

#67 RE: Donald Trump von Marie 15.06.2017 12:56

avatar

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...-a-1152212.html

Zitat
Trotz Spannungen mit Saudi-Arabien
USA verkaufen Kampfjets an Katar

Erst vereinbart Donald Trump einen riesigen Rüstungsdeal mit Saudi-Arabien - und jetzt liefern die USA F-15-Kampfjets an Riads neuen Erzfeind Katar. Der Wert des Geschäfts: zwölf Milliarden Dollar.





*****


Hat Trump nicht erst neulich wieder auf seiner Auslandsreise gesagt: "Peace all over the world"? Genau, so stellt man den Frieden her, wenn man Waffen verklopft . Aber wir Deutschen brauchen uns da gar nicht aufregen, denn unsere Rüstungsindustrie verscherbelt auch für zig-Milliarden Waffen ins Ausland.

Der IS sagt DANKE

Man man, was für eine Welt...

#68 RE: Donald Trump von hank 16.06.2017 16:45

@Marie,

Der Mann hat doch Recht. Nur so kann man in Frieden das ÖL bekommen. Wenn die Anderen sich gegenseitig abgeschlachtet haben, braucht er doch nur noch alles einsacken. Außerdem, Waffen sind doch die schönsten Spielzeuge. Stelle Dir einmal vor, Du bekommst eine F16 für so wenig Geld so gut wie geschenkt. Die kannste doch dann gut zum Einkaufen nutzen. Bei Bankgeschäften nimmste Dir dann den Panzer, der in der Garage steht. Damit haste dann auch keine Parkplatzsorgen mehr. Fährst sofort vor bis zum Schalter. Sind das denn keine rosigen Aussichten? Und ein wenig Schwund an Fußgängern und Fahrradfahrern ist doch immer. Außerdem sind die beiden Dinger ja auch so umweltfreundlich.
Hat einer aus Deinem Bekanntenkreis ein Fahrzeug mit serienmäßig mehr als 1.000 PS? Und erst dieser Sound. So richtig zum Verlieben. Vor allem brauchst Du Silvester keine Böller mehr zu kaufen. Die Leute werden Dich dafür lieben, wenn Du mit dem Ding losballerst.

Naja, außerdem ist es ja der Nahe Osten zu dem Israel ja nicht gehört. Du siehst, man kann von Trumpelstielzchen immer noch etwas gescheites lernen. Außerdem maßt sich jetzt auch noch dieser Sonderermittler Muller an, gegen diesen Ausbund an Ehrlichkeit zu ermitteln. Eine wirkliche Hexenjagd! Wenn es Trump gut geht, dann ist es doch egal, ob es uns allen dreckig geht. Wichtig ist doch, dass er sein Auskommen hat. Heute eine Antwort gelesen, die er gemacht hat, als bezweifelt wurde, ob er wirklich Milliardär ist: Ich beziffere mein Vermögen immer nach Gefühl und der jeweiligen Wirtschaftslage.
Er hat sein Vermögen ja im Schweiße seines Angesichts erarb......ähm.....ererbt. So etwas muss ihm unsereins erst einmal nachmachen!

mfg

Hank

#69 RE: Donald Trump von hank 16.06.2017 17:08

@Marie,

drücke Dich doch bitte nicht so vulgär aus. Dreck am Stecken, das kann man auch wesentlich gewählter ausdrücken:

Durch eine Fahrt durchs Moor hat er nun doch ziemlich viel Matsch am Paddel. Und nicht nur dort. Das "Hirn" scheint auch schon darin ersoffen zu sein.

mfg

Hank

#70 RE: Donald Trump von Marie 24.06.2017 15:59

avatar

Lach mich weg .

Hoffentlich verstehen die Leser Deine Ironie @hank , grins. Nicht dass die denken, Du bist der größte Fan von Mr. Trump

#71 Donald Trump von Marie 12.08.2017 16:16

avatar

Der Selbstdarsteller Trump legt sich mit der ganzen Welt an...furchtbar dieser Typ . Das Gwerch auf unserer Welt ist eh schon soooooo groß, da hat so ein Macho mit minderbemittelter Intelligenz gerade noch gefehlt.

Der Kerl redet erst und denkt dann...obwohl, ich korrigiere mich: der kann gar nicht vernünftig denken



http://www.spiegel.de/politik/ausland/ve...-a-1162580.html

Zitat
Krise in Südamerika
Trump droht auch Venezuela mit Militäreinsatz

Die USA haben bereits Sanktionen gegen Venezuela verhängt, nun spricht Donald Trump von einer möglichen militärischen Option. Eine Anfrage aus Caracas nach einem Telefonat der Staatschefs lehnte das Weiße Haus ab.

#72 RE: Donald Trump von hank 12.08.2017 21:51

@Marie,


um ehrlich zu sein, ich habe von Anfang an gesagt, dass der Rest der Welt noch viel "Freude" an diesem genialen Staatsmann haben wird. Stell Dir mal vor, in den letzten Tagen haben ihn ganz berühmte Personen angerufen um ihm zu sagen, dass er einen sehr guten Job macht: Die Zahnfee, der Weihnachtsmann und Bigfoot rufen jeden Morgen an. Da muss man doch wirklich vor Ehrfurcht erzittern und ganz klein werden. Und was er nicht schon alles bewirkt hat. Nicht auszudenken, wenn Amerika einen anderen Präsidenten hätte.

Dieser hätte vielleicht keine Arbeitsplätze in den Staaten gekauft und dabei Steuergelder sinnlos für Gesundheitsversorgung, Klimaschutz und diese ganzen von Deutschland und China erfundenen Sachen ausgegeben. So etwas ist halt mit ihm nicht zu machen. Und wenn man sich mal seine sensible Außenpolitik ansieht, dann kann der Rest der Welt sehr viel lernen. Und dann immer diese Fakes, dass er immer im Vordergrund stehen will! Einfach nicht nachvollziehbar. Dabei ist er doch so zurückhaltend. Nie kommt ihm ein böses oder falsches Wort über die Lapp......ach nee..........Lippen.


Nee, jetzt mal im Ernst. Der gefährlichere Mann sitzt nicht unbedingt in Nordkorea sondern im Weißen Haus. Den Schnösel kann man wenigstens noch einschätzen, bei DT kann man das aber nicht. Er ist unberechenbar. Meines Erachtens gehört der nicht in ein solches Amt, sondern in eine geschlossene Anstalt. Einmal ist es ja schon vorgekommen, dass dem Präsidenten der "Football", der Koffer mit den atomaren Anleitungen, abgenommen worden ist. Und zwar bei Nixon. Man hielt diesen damals für nicht mehr zurechnungsfähig. Nach Einschätzung einiger Kenner könnte das auch hier passieren. Es gibt auch Leute, die meinen, dass das Ganze vielleicht reines Kalkül ist. Aber daran kann ich einfach nicht glauben.


mfg

Hank

#73 RE: Donald Trump von Marie 16.08.2017 18:28

avatar

Na der eine ist a Depp und kann nicht und der andere ist ein kleines verzogenes Kind, das man nicht reizen sollte. Alles in allem eine gefährliche Kombi...

#74 RE: Donald Trump von hank 17.08.2017 08:32

Moin,

endlich zeigt Trump seine wahre Gesinnung auch öffentlich!

Mit seinem "Sie können es nennen wie Sie wollen" legt er sich nicht auf das fest, was jedes normale Staatsoberhaupt gemacht hätte, und erkennt diesen Anschlag, bei dem eine 32jährige Frau getötet wurde, in Charlottesville als da an was er ist: Nämlich ein rechtsextremistischer Terroranschlag, versucht er die, aus dem Netz hinlänglich bekannten Argumenten, Schuld diesen Gegendemonstaranten zuzuschieben.
Es geht hier auch nicht darum, ob die Gegendemo eine Erlaubnis hatte oder nicht! Es wurden ein Mord und viele Mordversuche von einem dieser, wie Trump sie nannte, mehrheitlich friedlich und legal demonstrierenden "fine-people" verübt.
Beides rechte sowie linke Gewalt sind aufs Schärfste zu verurteilen. Aber es ist ein Menschenrecht, gegen Hass, Rassismus usw. zu protestieren.
Aber er hat ja diesem rechten Gedankengut zu neuer Blüte verholfen, da er Bannon und einige dieser braunen Masse ins Weiße Haus geholt hat. Wir haben uns bis jetzt immer über ihn lustig gemacht, weil er einfach mit seinen Tiraden und geistigen Ausfällen ja auch dazu prädestiniert ist. Mir war von Anfang klar, und das habe ich auch öfter kundgetan, dass dieser Mann eine eklatante Gefahr für das ist, für das eigentlich, bis auf diese Ausnahmen, es sich lohnt zu kämpfen: Freiheit im Denken, der Meinung, der Religion und die Achtung auch von Minderheiten z. B. Behinderte, Schwule und Lesben, Transsexuelle usw. aber vor allem für den Weltfrieden.

Ich habe mal bei FB einen sehr interessanten Spruch gelesen:

Original:

Why do we say only R.I.P., we should say L.I.P (Live in Peace) too.

Übersetzung:

Warum sagen wir immer nur R.I.P. (Rest in Peace = Ruhe in Frieden), wir sollten auch L.I.P. (Live in Peace = Lebe in Frieden) sagen.

Dieser Satz hat in mir einen tiefen Eindruck hinterlassen. So hatte ich das auch noch nicht gesehen. Ich hatte das bis dato immer für eine Floskel gehalten, aber der tiefere Sinn ist mir erst in dem Moment aufgegangen als ich das las.

Und anstatt noch am WE die Opfer zu besuchen und ihnen dadurch vielleicht etwas Trost zu spenden, lässt dieses debile A........ zwei Tage verstreichen und faselt dann etwas davon, er hätte erst alle Fakten haben wollen. Was dabei herausgekommen ist, haben wir ja erfahren. Einmal mehr können wir wohl davon ausgehen, dass der mächtigste Mann der Welt in seiner eigenen Traumwelt lebt und dort nur Platz für seine Ansichten ist.

Ich bin mal gespannt darauf, ob sich die Partei, die einen der bekanntesten Präsidenten hervorgebracht hat, auf ihre ehmaligen Ziele besinnt und sich von diesem, ich hätte fast gesagt Menschen, Männeken lossagt. Ansonsten sehr ich für die Republikaner sehr schwarz. Denn Trumpelstielzchen spaltet das Land immer mehr und nicht wie er immer so großspurig sagt, er einige es und schaffe Millionen von Jobs.

Aber ich habe hier einen Kommentar von Sascha Lobo im Spiegel, der das noch wesentlich besser ausdrücken kann als ich.

Kommentar von Sascha Lobo zu Trumps Reaktion nach Charlottesville

Quelle: Spiegel Online


So, nu habe ich euch aber lange genug gelangweilt.


mfg

Hank



Anmerkung: Ich reiche noch den Link nach: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/donal...-a-1163074.html
Bitte bei spiegel, süddeutsche, usw. IMMER den tatsächlichen Link posten und nicht eigenhändig umbenennen @hank . Bei Anfrage meinerseits zwecks Nutzung der Berichte wurde das von den Online-Zeitungen explizit gewünscht.

#75 RE: Donald Trump von Marie 17.08.2017 18:11

avatar

@hank

Zitat
Original:
Why do we say only R.I.P., we should say L.I.P (Live in Peace) too.
Übersetzung:
Warum sagen wir immer nur R.I.P. (Rest in Peace = Ruhe in Frieden), wir sollten auch L.I.P. (Live in Peace = Lebe in Frieden) sagen.



Das ist wahrlich ein schönes Zitat ... und sooooooo wahr!





Zitat
Und anstatt noch am WE die Opfer zu besuchen und ihnen dadurch vielleicht etwas Trost zu spenden, lässt dieses debile A........ zwei Tage verstreichen und faselt dann etwas davon, er hätte erst alle Fakten haben wollen. Was dabei herausgekommen ist, haben wir ja erfahren.


Na das sagst was! Ich dachte immer, dass bei jeder neuen Schei.. was der da so von sich gibt, es nicht schlimmer kommen kann - aber der übertrifft sich selbst . Und wie du schon sagst, der Kerl gehört in eine Anstalt und nix weiter. Ich hoffe wirklich, dass der bald seines Amtes enthoben wird! Kann ja nicht angehen, dass man so nen irren Doldi gewähren läßt und vor allem so nen Blödsinn reden läßt. Da hat 2 Meter Feldweg mehr IQ als der.

Ansonsten kann ich mich Deinen Worten nur anschließen lieber hank

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen