Seite 2 von 3
#26 RE: Amokläufer in München von Marie 07.08.2016 10:02

avatar

Vollständiger Artikel vom 06.08.2016 ist bei http://www.sueddeutsche.de/muenchen/diag...atrie-1.3109634 zu lesen.



Zitat daraus:
Mehr problematische Jugendliche kommen in die Psychiatrie

Nach dem Amoklauf in München kommen mehr problematische Jugendliche in die Heckscher Klinik zur Diagnostik.



*****


Mit Verlaub, da kann ich nur eins zu sagen: Liebe Eltern, erzieht eure Kinder mal gscheit . Ein wohlerzogener Jugendlicher kommt bestimmt nicht in die Versuchung diesen Terrorkasperln zu folgen bzw. in deren Fänge zu geraten.
Also mein Kind würde nie auf die Idee kommen bzw. verschwendet keinen Funken Gedanken daran sich ne Knarre oder Bömbchen zu schnappen und zu sagen: "ach komm, jetzt pust ich mal ein paar um, dann bin ich der Größte"...

Man muß mit seinen Kindern reden, ihnen Werte beibringen, ihnen Liebe schenken, ihnen beibringen auf was es im Leben ankommt,usw. ...ganz einfach das Gefühl geben, daß sie einem das Wichtigste im Leben sind .

Ein Kind kommt nicht einfach so mit einem bescheuerten Hirn auf die Welt oder mit Hass in seinem Herzen...da tragen die Eltern schon eine große Mitschuld. Also ist meine Meinung.

#27 Schüsse an französischem Gymnasium von Marie 16.03.2017 18:26

avatar

Wieder drehte ein 17-jähriger Schüler durch und schoss wie ein Irrer um sich



http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gr...-a-1139085.html

Zitat
Grasse
Schüsse an französischem Gymnasium - mehrere Verletzte

Im südfranzösischen Grasse hat ein 17-jähriger Schüler das Feuer auf den Leiter eines Gymnasiums eröffnet. Offenbar wurden acht Menschen verletzt, die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz.





*****




Gott sei Dank wurde keiner getötet... Aufgrund des Waffenarsenals, welches der Täter mit sich führte, hätte es weitaus schlimmer und tragischer ausgehen können.

#28 RE: Amokläufer in München von Marie 22.07.2017 14:58

avatar

Heute jährt sich das grausame Verbrechen zum ersten Mal. In Gedenken an die Opfer zünd ich a Kerzle an


*****


Berichte diesbezüglich sind seit einigen Tagen wieder sehr präsent.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/am...-a-1159064.html

Zitat
Chatprotokolle
Münchner Amoktäter träumte von rassistischer Anschlagsserie
Er tötete neun Menschen in München, ehe er sich selbst erschoss: Nach Informationen des SPIEGEL zeigen Chatprotokolle die rassistischen Motive von David S. Auch sein Waffenhändler hing offenbar rechtsextremen Gedanken nach.






Sollen sie mal lieber über die Opfer und deren Familien berichten, das wär sinnvoller...

#29 Angriff auf Konzert in Las Vegas von Marie 02.10.2017 14:36

avatar

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/la...-a-1170949.html

Zitat

Zahl der Todesopfer steigt auf über 50 - mehr als 200 Verletzte
In Las Vegas sind bei einem Angriff auf ein Country-Konzert mehr als 50 Menschen getötet und mehr als 200 verletzt worden. Der mutmaßliche Angreifer ist tot. Die Polizei hat offenbar auch seine Begleiterin gefunden.






*****


Man man, lauter Irre auf dieser Welt .



In Gedenken an die vielen Opfer

#30 RE: Amokläufer in München von Marie 16.03.2018 15:45

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #8
Olympia Einkaufszentrum: Schüsse in München - Berichte über mehrere Tote
Bei einer Schießerei in einem Münchner Einkaufszentrum sind Medienberichten zufolge mehrere Menschen ums Leben gekommen. Polizei und Rettungssanitäter sind vor Ort.
Zitat aus http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mu...-a-1104387.html



http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mu...-a-1198147.html

Zitat
Bluttat von München
Hinterbliebene bekommen "Härteleistung" vom Staat

David S. erschoss im Sommer 2016 in München neun Menschen. Das Bundesamt für Justiz wertet die Tat als extremistisch. Damit steht den Hinterbliebenen und Verletzten eine "Härteleistung" zu.



*****

#31 Amoklauf in Einkaufszentrum in Thailand von Marie 09.02.2020 10:04

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/thailaen...6b-bc55301e72dc

Zitat
In Einkaufszentrum verschanzt
Thailändischer Soldat nach Amoklauf getötet

In Thailand hat ein Soldat mehr als 20 Menschen erschossen - und seinen Amoklauf dabei live gestreamt. In einem Einkaufszentrum wird der Täter von Sicherheitskräften gestellt und getötet


*****

Wieder so ein Bekloppter . Na wenigtens kann der kein Unheil mehr anrichten, sie haben ihn erschossen.

Zum Gedenken an die armen ermordeten Menschen ...und ich wünsche deren Familien viel Kraft in dieser schmerzvollen traurigen Zeit.

#32 RE: Amoklauf in Einkaufszentrum in Thailand von Mystischebauten 09.02.2020 11:25

avatar

Was der shit immer wieder soll,
einfach unsinnig Menschen zu töten.
Naja jedenfalls hat er seine Strafe bekommen!

Es tut mir sehr Leid für die Opfer und deren Familien !!

#33 Amoklauf in Hanau von Marie 20.02.2020 16:19

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/h...80-66fdd65cb8e6

Zitat
Mutmaßlich rassistisches Attentat
Terror in Hanau

Der Attentäter von Hanau tötete zehn Menschen. Bis auf ein Opfer - die Mutter des Mannes - hatten alle einen Migrationshintergrund. Der Vater wurde von der Polizei vorläufig festgenommen.


*****

Zum Gedenken an die 10 Opfer

Für mich ist das kein Terroranschlag, sondern ein Amoklauf eines Bekloppten...natürlich nicht minder furchtbar. Die armen Menschen

Da sieht man mal, jahrelang lebte er unauffällig und aufeinmal drehte er durch. Sogar seine Mama hat er erschossen .
Schrecklich, wie viel Irre auf unserer Welt rum laufen...

#34 RE: Amoklauf in Hanau von Mystischebauten 20.02.2020 16:57

avatar

Absurd,
hatte es heute Vormittag schon gelesen.
Als ich gerade raus wollte, habe nur gedacht
eigentlich könnte es ja jeden treffen.
Gefährliche Welt !!

#35 RE: Amoklauf in Hanau von Marie 20.02.2020 16:59

avatar

Da hast recht, Eduard. Wie sagst immer so schön "man muß froh sein, wenn man von Lidl wieder heile heim kommt".

#36 Tote bei Messerangriff von Marie 04.04.2020 13:15

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/z...64-b193fc748abe

Zitat
Zwei Tote bei Messerangriff in Frankreich
In einer Kleinstadt bei Lyon hat es einen Messerangriff gegeben. Zwei Menschen starben, sieben weitere wurden ersten Meldungen zufolge verletzt. Der Angreifer wurde festgenommen.


*****
...und 7 weitere Personen schwer verletzt.

Auf jeden Fall haben sie den Bekloppten schon mal schnappen und verhaften können.

Zum Gedenken an die ermordeten Opfer

#37 RE: Tote bei Messerangriff von Mystischebauten 04.04.2020 16:38

avatar

Schwerezeiten die so ein Psycho noch
schwerer macht.

Tut mir leid für die Opfer!

#38 Schüsse in Einkaufszentrum von Marie 04.07.2020 14:14

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/u...53-e3ca66c15736

Zitat
US-Bundesstaat Alabama
Schüsse in Einkaufszentrum - Achtjähriger stirbt

Ein Junge starb, drei Menschen wurden verletzt: In Hoover im US-Bundesstaat Alabama sind Schüsse gefallen. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.


*****
Also bei den Amis möcht ich nichtmal tot überm Zaun hängen...was für ein gefährliches Land
Jeder Doldi darf dort ne Waffe haben und größtenteils liegt das Ding irgendwo ungesichert im Haus rum...quasi immer griffbereit.

Und wenn dann mal einer von den Irren der Rappel packt, schnappt er sich seine Waffe, rennt auf die Straß' und tötet in seinem Wahn unschuldige Menschen

Zum Gedenken an den armen kleinen Buben

#39 RE: Schüsse in Einkaufszentrum von Mystischebauten 04.07.2020 17:20

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #38
Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

Tja das kann ich mir vorstellen, die ballern doch
sowieso auf alles wenn sie hungrig sind und ihr
Mc Donalds nicht griffbereit ist.

Da brauchen die keine großartigen Hintergründe,
eine verschlossene Mc's Tür reicht aus und krawumm.

Aber damit müssen die Amis wohl leben müssen, wenn
jeder Psycho ein Maschinengewehr unter dem Kopfkissen hat.

Traurige Gesellschaft, aber eventuell war es ja Notwehr und der kleine
hat zuerst seine Magnum gezogen.
Ups ja ich weiß, lass den shit Eduard.

Armer Junge, aber irgendwie sind es die Amis selber schuld wenn
jeder Kranke eine Schußwaffe hat.

#40 RE: Schüsse in Einkaufszentrum von Marie 04.07.2020 17:26

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #39
Armer Junge, aber irgendwie sind es die Amis selber schuld wenn
jeder Kranke eine Schußwaffe hat.



Und bei denen wird sich auch leider nie was ändern. Deren Waffen-Lobby ist einfach zu mächtig.
Die nehmen lieber einige Tote in Kauf bevor sie die Waffengesetze ändern

Kultiviert? Ne, immer noch Wilder Westen.

#41 Todesfahrt in Trier von Marie 02.12.2020 15:51

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/t...20-6e8ee397d691

Zitat
Richter erlässt Haftbefehl wegen Mordes gegen Bernd W.
Er soll gezielt Menschen überfahren und den Tod von mindestens fünf Menschen verursacht haben: Jetzt ist gegen einen 51-Jährigen aus Rheinland-Pfalz Haftbefehl erlassen worden.


*****
Furchtbar was da gestern passiert ist

Zum Gedenken an die ermordeten Menschen
Ich wünsche deren Familien viel Kraft.
Den verletzten Opfern wünsche ich alles Gute und baldige Genesung.

Und ob dieser Psycho nun besoffen war oder nicht, ist mir latte. Der Dreckskerl gehört aufs härteste bestraft!

Den würd ich nackert an nen Kühlergrill binden und a paar Runden aufn Nürburgring drehen.
Tja, und wenns ihm dann a bissl zu kalt wird...mir wurscht.
Und danach ab ins Hupfala und lebenslang weg sperren.

Bürgermeister kämpft bei seiner Rede mit den Tränen

#42 RE: Todesfahrt in Trier von Mystischebauten 02.12.2020 21:39

avatar

Ja Marie, Unglaublich!
Verdammter Psycho, wenn er Probleme hat
soll er doch von ner Brücke springen und nicht
andere in den Tod ziehen!

Tut mir sehr Leid für alle Opfer und deren Familien!!

#43 Bluttat von Würzburg von Marie 26.06.2021 10:56

avatar

Gestern gegen 17 Uhr ist wieder so ein Bekloppter durch Würzburg gerannt und hat wahllos Menschen nieder gestochen.
Ab 19 Uhr wurde auf BR und den lokalen Radiosendern davon berichtet.

Angeblich ist der Kerl 24 Jahre alt und 2015 zu uns über die Grenze geschwappt.
Polizeibekannt ist er auch schon.
Ich frag mich immer wieder, weshalb so ein Gesocks hier weiter frei rum laufen darf?
Am Kragen gepackt und ab an die Grenze, fertich.

Manchmal denke ich, daß die ihrer Abschiebung nur so entgehen wollen, daß sie hier ein paar abmurksen und dann im Kuschelgefängnis entspannen können. Ich weiß, bin wieder bös

Nichtsdestotrotz, so ein Verbrechergschwardl gehört weg, die haben hier nichts verloren.
Wieviel Bürger müssen noch sterben, damit unsere Regierung das schnallt?

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/b...57-7ba6ffa80b72

Zitat
Ermittler suchen nach Motiv für tödlichen Angriff
Noch ist völlig unklar, warum in der Würzburger Innenstadt mehrere Menschen getötet wurden. Offenbar griff der mutmaßliche Täter vor allem Frauen an. Er war polizeibekannt – allerdings nicht für politische Straftaten.



Zum Gedenken an die ermordeten Menschen .
Und den Verletzten wünsche ich gute Besserung

#44 RE: Bluttat von Würzburg von Mystischebauten 26.06.2021 11:30

avatar

Einfach nur schrecklich,
da geht man ein wenig vor die Haustür und schwupp
läuft da einer mit nem Messer auf dich zu.

Das mag man sich gar nicht vorstellen, ist ja wie
im Krieg.

Verstehe auch nicht wenn so ein bekloppter schon
Polizei bekannt ist, wieso wir nicht vor ihm geschützt
werden, dann können sie ja gleich eine Meute Hyjänen
auf uns abrichten und durch die Strassen laufen lassen.

Arme Menschen die es nicht überlebt haben und die
immer noch um ihr Leben kämpfen!

Wer kann dafür die Verantwortung übernehmen?!

#45 Bluttat von Würzburg von Marie 26.06.2021 11:42

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #44
Wer kann dafür die Verantwortung übernehmen?!

Wie immer Eduard - KEINER übernimmt da Verantwortung
Innenminister Joachim Herrmann stand zwar gleich vor Ort vor der Kamera und drückte sein Bedauern aus.
Aber wem hilft das?

Da suchen sie jetzt bei dem Psycho nach nem Motiv . Dessen Motiv ist mir völlig latte, ist ja offensichtlich, daß der einen an der Klatsche hat.
Und den Opfern, den hinterbliebenen Familien und den Verletzten wird es auch wurscht sein, was das Motiv war.
Die Schwerstverletzten, die jetzt noch im Krankenhaus um ihr Leben ringen, da fragt keiner nach.

Jetzt wird der Typ erstmal im Krankenhaus gesund gepflegt (Schußwunde am Bein) und dann in eine gemütliche Psychiatrie eingewiesen.
Was will der mehr? Kann schon mal nicht in sein Land abgeschoben werden...


Dieser Artikel liegt zwar hinter der Bezahlschranke, aber es reicht einem schon die Schlagzeile:
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/a...80-837afc9b0cd4

Zitat
Tödliches Attentat in Würzburg
Verdächtiger nennt Messerattacke seinen »Dschihad«

Der mutmaßliche Messerattentäter von Würzburg war der Polizei bereits mit Bedrohungen aufgefallen, im Januar nahmen die Behörden ihm nach SPIEGEL-Informationen ein Messer ab. War die Bluttat islamistisch motiviert?


*****
Ey, dem Dreckskerl würd ich so einen Dschihad geben, der sich gewaschen hat.
Schade, daß wir kein texanisches Recht haben...

#46 Bluttat von Würzburg von Marie 26.06.2021 13:29

avatar

Auch der WinkeAugust hat sich zu der schrecklichen Tat geäußert.

https://www.spiegel.de/panorama/attentat...38-cdd323620d3a

Zitat
Reaktionen auf das Attentat in Würzburg
»Heute trauern wir in ganz Deutschland mit den Angehörigen der Opfer«

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und zahlreiche Bundespolitiker haben sich bestürzt über die Bluttat von Würzburg geäußert. Der Verdächtige lebt seit 2015 in der Stadt.


*****
Wie schon gesagt, diese salbungsvollen Worte helfen weder den Opfern noch den Hinterbliebenen.
Solche Terrorkasperl gehören sofort ausgewiesen und nicht jahrelang dulden, damit die hier ihr Unwesen treiben...bis hin zu Mord.

#47 RE: Bluttat von Würzburg von Mystischebauten 26.06.2021 23:22

avatar

Ach die ganzen Bestürzungen nutzen nun keinen mehr!!
Ihr da oben tut endlich mal was gegen diese Mörder die
man ja anscheinend kennt und nichts dagegen unternehmt!
Das kann doch alles nicht wahr sein, einfach alles nur traurig!

#48 Bluttat von Würzburg von Marie 01.07.2021 17:49

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/w...e0-b4d3950b5438

Zitat
Messerattacke mit drei Toten
Behörden lehnten Betreuung des Angreifers von Würzburg zunächst ab

Nach der Entlassung aus der Psychiatrie empfahlen Ärzte, Abdirahman J. A. mit einem Betreuer zu unterstützen – doch die Behörden verweigerten das zunächst. Wenige Monate später tötete J. A. drei Menschen in Würzburg.


*****
Gabs ja schon öfters, daß Behörden versagten...

Ich glaube kaum, daß ein Betreuer den irren Psycho in Griff bekommen hätte.
Zudem, der Typ hätte gleich bei der ersten Straftat abgeschoben gehört. Aber ne, da macht man ein Gschiß um den .

#49 RE: Bluttat von Würzburg von Mystischebauten 01.07.2021 21:28

avatar

Wieso können Behörden eine Betreuung verweigern,
in dem Fall hätte doch ein Blinder mehr gesehen
als diese Behörden, unglaublicher shit!

#50 Bluttat von Würzburg von Marie 02.07.2021 16:55

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #49
Wieso können Behörden eine Betreuung verweigern,
in dem Fall hätte doch ein Blinder mehr gesehen
als diese Behörden

Sie hielten den wahrscheinlich für nen harmlosen Spinner.
Sieht man ja jetzt, welchen Bekloppten sie da frei rum laufen ließen, tzzz.

Unter den mutigen Männern, die den Angreifer in Schach hielten, war auch ein abgelehnter Asylbewerber.
Der stellte sich dem Irren in den Weg, schlug mit seiner Tasche auf den ein und lenkte den so ab, damit der Täter nicht noch andere Menschen angreifen konnte.
Das fand ich klasse und verdient meinen vollen Respekt...total mutig

https://www.sueddeutsche.de/bayern/wuerz...ab-global-de-DE

Zitat
Ein Asylbewerber aus Iran stellte sich dem Angreifer in Würzburg entgegen. Seinem Einsatz ist es zu verdanken, dass bei der Messerattacke nicht noch mehr Menschen starben

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen