Seite 2 von 3
#26 RE: Nötigungsvorwürfe gegen Dieter Wedel von Marie 04.02.2018 12:49

avatar

http://www.spiegel.de/kultur/tv/maybrit-...-a-1191064.html

Zitat
Vorwürfe gegen Dieter Wedel
ZDF hat Mails von Schauspielerinnen bekommen

Für das ZDF drehte Dieter Wedel zahlreiche Filme. Der Sender werde das "jetzt noch genauer" untersuchen, so Intendant Thomas Bellut. Der Bereich sei seinerzeit "unbeobachtet" gewesen.




http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1191329.html

Zitat
Debatte um Dieter Wedel
Schweiger hält Haltung von Tukur für falsch

Der Schauspieler Ulrich Tukur äußert im SPIEGEL Mitleid mit Dieter Wedel und sagt, die Frauen, die dem Regisseur sexuelle Gewalt vorwerfen, hätten direkt zur Polizei gehen sollen. Til Schweiger reagiert: "Das muss aufhören".



*****

Harren wir mal der Dinge die da noch kommen

#27 Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... Auch hier in der deutschen Filmindustrie denkbar? von Marie 04.02.2018 13:03

avatar

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/um...-a-1191296.html

Zitat
Uma Thurman über Harvey Weinstein
Abwehrkampf in der Hotelsuite

Schauspielerin Uma Thurman schwieg lange zum Skandal um sexuelle Gewalt in Hollywood. Nun hat auch sie Harvey Weinstein schwer belastet. In einem Londoner Hotel soll der Produzent über sie hergefallen sein.



*****

Aha, die nächste die jetzt erst spricht

Wenn wir noch a bissl warten, dann hat der Weinstein bald alle Ladys von Hollywood durch...

#28 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... Auch hier in der deutschen Filmindustrie denkbar? von Marie 04.03.2018 18:51

avatar

http://www.spiegel.de/panorama/harvey-we...-a-1194794.html

Zitat
Missbrauchsvorwürfe
Weinstein verteidigt sich mit Zitaten von Streep, Lawrence und Paltrow
Sechs Frauen verklagten Ex-Filmproduzent Harvey Weinstein in New York wegen sexueller Übergriffe. Der wehrt sich nun - und nutzt dazu Aussagen weiblicher Hollywoodstars. Die Frauen finden das unverschämt.



*****



#29 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... Auch hier in der deutschen Filmindustrie denkbar? von hank 04.03.2018 23:21

@Marie,

mehr sollte man dazu auch nicht mehr sagen. Es scheint ja inzwischen schon fast zur Mode geworden zu sein, dass auch ältere und vielleicht schon in Vergessenheit geratene "Stars" sich dieser Bewegung anschließen um damit mal wieder für Schlagzeilen in der Klatschpresse zu sorgen. Was man doch nicht alles unternimmt, wenn der eigene Stern zu sinken beginnt. Und wie ich schon einmal bemerkte, scheinen manche der Künstler, die auf der Leinwand oder Bühne eher schlechte Leistungen zeigen, am Amfang ihrer Karriere sehr davon profitiert zu haben.


mfg

Hank

#30 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... Auch hier in der deutschen Filmindustrie denkbar? von Marie 10.03.2018 19:07

avatar

Zitat von hank im Beitrag #29
@Marie,

mehr sollte man dazu auch nicht mehr sagen. Es scheint ja inzwischen schon fast zur Mode geworden zu sein, dass auch ältere und vielleicht schon in Vergessenheit geratene "Stars" sich dieser Bewegung anschließen um damit mal wieder für Schlagzeilen in der Klatschpresse zu sorgen. Was man doch nicht alles unternimmt, wenn der eigene Stern zu sinken beginnt. Und wie ich schon einmal bemerkte, scheinen manche der Künstler, die auf der Leinwand oder Bühne eher schlechte Leistungen zeigen, am Amfang ihrer Karriere sehr davon profitiert zu haben.


Seh ich genauso. Aber wie gesagt, mir tuts um die Damen leid, die sich das nicht gefallen lassen und denen Schreckliches widerfahren ist.

Nehmen wir nur mal das Beispiel von Natalie Wood. Die wurde als Teenager vergewaltigt von einem sogenannten Producer, sie erzählte das umgehend nach dem Treffen mit diesem Drecksack ihrer Mutter. Die meinte nur "sei ruhig und erzähls keinem, das ist nur gut für dei Karriere". Ich finde sowas zum und diese "Mutter" ist für mich sowas von krank und abartig...die ist nicht besser als die ganzen Decksäcke der Filmindustrie, welche jungen Schauspielerinnen sowas antun.

#31 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... Auch hier in der deutschen Filmindustrie denkbar? von hank 10.03.2018 19:39

@Marie


mehr möchte ich nicht mehr dazu bemerken. Jedes weitere Wort erübrigt sich dann. Marie, ich habe den Verdacht, dass diese Damen schon längst zur Minderheit in dieser Bewegung geworden sind.


mfg

Hank

#32 RE: Nötigungsvorwürfe gegen Dieter Wedel von Marie 30.03.2018 13:38

avatar

http://www.spiegel.de/kultur/tv/dieter-w...-a-1200482.html

Zitat
Interne Untersuchung
Bavaria findet keine Belege für Missbrauch durch Dieter Wedel

Cholerische Anfälle ja, sexuelle Übergriffe nein: Die Produktionsfirma Bavaria hat ihre interne Untersuchung zu Missbrauchsvorwürfen im Fall Wedel abgeschlossen. Das Verhalten des Regisseurs sei "nicht tolerabel".



*****


Na da hätte eine der Damen, welche erst heut ihren Mund aufmachen, schon damals eine Anzeige machen sollen. So driftet das halt immer mehr ins Unglaubwürdige... leider auf Kosten der wahren Opfer.


*

#33 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... Auch hier in der deutschen Filmindustrie denkbar? von Marie 26.04.2018 17:07

avatar

http://www.spiegel.de/kultur/kino/harvey...-a-1204869.html

Zitat
Von Brad Pitts Produktionsfirma
Weinstein-Skandal wird verfilmt

Monatelang beherrschte das Thema die Schlagzeilen, jetzt wird der Fall Harvey Weinstein Stoff für einen Film. Im Mittelpunkt stehen die Frauen, die seine sexuellen Übergriffe öffentlich machten.



*****

Also bitte! Wer schaut sich so nen Schund an?


*

#34 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von Marie 26.05.2018 11:32

avatar

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/ha...-a-1209538.html

Zitat
US-Filmproduzent
Weinstein wegen Vergewaltigungsvorwürfen festgenommen
Nach Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs in Dutzenden Fällen hat sich der US-Filmproduzent Harvey Weinstein den Behörden gestellt. Die Polizei nahm ihn fest. Ermittler werfen ihm unter anderem auch Vergewaltigung vor.



*****

Ach, jetzt doch endlich mal festgenommen? Na das hat aber lang gedauert


*

#35 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von hank 26.05.2018 19:20

@Marie,

ooooooooch schade. Jetzt bekommen wir keine neuen spannenden Stories mehr davon zu hören. Fällt ja alles jetzt unter laufende Ermittlungen.

Ich war immer sehr neugierig darauf, was sich an dieser Front ereignete. Und schon wieder ist die Welt um sehr wichtige Nachrichten gebracht worden.


mfg

Hank

#36 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von Marie 26.05.2018 19:23

avatar


Tja @hank so wird uns aber auch jeder Spaß genommen.

#37 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von Marie 31.05.2018 13:32

avatar

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/ha...-a-1210421.html

Zitat
Vorwurf der Vergewaltigung
Grand Jury erhebt Anklage gegen Weinstein

Eine Grand Jury in New York hat Harvey Weinstein wegen sexueller Übergriffe angeklagt. Von der Staatsanwaltschaft heißt es, man sei damit dem Ziel nähergekommen, den Angeklagten zur Rechenschaft zu ziehen.



*****







http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1210579.html

Zitat
Neues Theaterstück
John Malkovich soll Harvey Weinstein spielen

Die neue Tragikomödie von David Mamet heißt "Bitter Wheat" und beschäftigt sich mit der #MeToo-Debatte. Jetzt wurde bekannt, dass John Malkovich die Hauptfigur Harvey Weinstein spielen wird.



Lach - also da würd ich mir keine Karte kaufen. Da gibts weitaus bessere Theaterstücke

#38 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von Marie 05.06.2018 21:14

avatar

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/ha...-a-1211354.html

Zitat
Vorwurf der Vergewaltigung
Harvey Weinstein plädiert auf nicht schuldig

Eine Grand Jury in New York hat Harvey Weinstein wegen sexueller Übergriffe angeklagt. Nun erschien der einstige Hollywood-Mogul vor Gericht - und wies die Vorwürfe zurück.



*****




*

#39 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von Marie 17.08.2018 15:00

avatar

http://www.spiegel.de/panorama/leute/har...-a-1223281.html

Zitat
Ex-Hollywoodmogul
Harvey Weinstein wegen Menschenhandels angeklagt
Im Prozess gegen Harvey Weinstein ist ein weiterer Anklagepunkt hinzugekommen: Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung. Der Vorwurf kam von einer britischen Schauspielerin.



*****

Na der Kerl wird ja gar nimmer fertig mit seinen ganzen Anklagen .

#40 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von Marie 11.10.2018 20:06

avatar

http://www.spiegel.de/panorama/leute/har...-a-1232776.html

Zitat
Ermittlungen wegen sexuellen Missbrauchs
Staatsanwaltschaft lässt einen Vorwurf gegen Harvey Weinstein fallen

Harvey Weinstein hat vor Gericht einen Sieg errungen: Die New Yorker Staatsanwaltschaft ist von einem Teil ihrer Vorwürfe gegen den Filmproduzenten abgerückt.



*****

#41 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von omibritte 11.10.2018 20:15

Kann es sein, dass der zuständige Richter zu den Gefolgsleuten der Ente gehört?

#42 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von Marie 11.10.2018 20:22

avatar

Kann sein @omibritte . Da drüben wundert mich schon gar nichts mehr.

Aber leider gibt es eben auch Damen, die auf diesen Zug aufspringen. Einige von denen haben damals ALLES für ihre Karriere getan, freiwillig. Gut, manche Schweine haben das halt auch ausgenutzt.

Alle Vorwürfe im Fall Weinstein wurden ja nicht fallen gelassen, nur jetzt explizit dieser Fall einer gewissen Dame. Sie war unglaubwürdig und verstrickte sich in Widersprüche.

Aber dem Weinstein gehts schon an den Kragen...der hat genug Dreck am Stecken.

#43 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von omibritte 11.10.2018 20:28

Das ist zweifellos richtig. Auf der anderen Seite ist es aber auch so, dass das nicht nur in dieser Branche gang und gäbe ist. Ich möchte garnicht wissen, wieviele mit dem Chef in die Kiste steigen, weil sie den Job einfach brauchen, um beispielsweide die Kinder am Leben zu erhalten. Und ich bin sicher, das geht quer durch alle Branchen, vom Handwerksbetrieb über Banken und Großindustrie bis hin zur Schauspielerei. Ich bin davon überzeugt, dass die Dunkelziffer unermesslich ist.

#44 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von Marie 11.10.2018 20:33

avatar

Stimmt @omibritte , das seh ich auch so. Die Dunkelziffer ist wahrscheinlich für uns unbegreiflich. Viele Frauen sprechen da ja nicht drüber...

#45 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von hank 11.10.2018 21:21

Moin,

ja, das wird nur die Spitze des Eisberges sein.

Das was @omibritte beschrieben hat wird wahrscheinlich in den oberen Etagen Gang und Gäbe sein (in gewissem Maße), aber leider werden solche Notsituationen liebend gerne ausgenutzt.


mfg

Hank

#46 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood ... von Marie 19.10.2018 19:36

avatar

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/ha...-a-1233850.html

Zitat
New York
Staatsanwaltschaft räumt Ermittlungspanne im Fall Weinstein ein
Das Vorgehen eines Polizisten belastet die Ermittlungen gegen Harvey Weinstein wegen sexueller Übergriffe: Der Beamte riet offenbar einem mutmaßlichen Opfer, Privates vom Handy zu löschen.



*****

Tz, tz, tz ... .

#47 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood von Marie 17.01.2019 15:27

avatar

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/ha...-a-1248452.html

Zitat
Verfahren in New York
Harvey Weinstein verliert Staranwalt

Der bekannte Jurist Benjamin Brafman verlässt das Anwaltsteam um Harvey Weinstein. Damit verliert der frühere Filmproduzent ein wichtiges Mitglied seiner Verteidigung.



*****

Tja, das sieht wohl einer die Felle davon schwimmen ...

#48 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood von Marie 24.05.2019 16:03

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/h...-a-1269161.html

Zitat
Weinstein soll Millionen-Einigung mit mutmaßlichen Opfern erzielt haben
Dutzende Frauen beschuldigen Harvey Weinstein sexueller Übergriffe: Nun sollen die Zivilklagen gegen den früheren Hollywood-Produzenten angeblich fallengelassen werden - gegen Zahlungen von 44 Millionen Dollar.



*****

Aha

Wieso zahlt Weinstein so ne horrende Summe, wenn doch laut seiner Aussage nix an den Vorwürfen dran ist?

#49 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood von Marie 28.08.2019 18:27

avatar

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/h...-a-1283777.html

Zitat
Missbrauchsvorwürfe
Prozess gegen Harvey Weinstein verschoben

Der lang erwartete Prozess gegen Harvey Weinstein in New York ist verschoben worden. Grund sind Vergewaltigungsvorwürfe einer weiteren bekannten Schauspielerin.



*****

Bitte nicht falsch verstehen, ich bin scho der Ansicht, daß der a Dreckskerl ist. Aber wieso meldet die Dame sich erst jetzt? Vergewaltigung 1993 .

Und das Thema Weinstein ist ja nun schon paar Monate im Gespräch...also wieso sagt die Dame erst jetzt was zu? Also das ist doch schon nimmer glaubwürdig.

Zudem, warum hat sie ihn nicht schon damals angezeigt?

Ey, wenn mich so a Kerl anfassen würde, dann wär aber Bullen offen...und das nicht erst nach zig Jahren! Der würde von mir umgehend ne Rundumschlag bekommen.

#50 RE: Weinstein - Missbrauchsskandal in Hollywood von Mystischebauten 28.08.2019 18:37

avatar

Zitat von Marie im Beitrag #49
Der würde von mir umgehend ne Rundumschlag bekommen.

Vielleicht hat das Mädel das
damals auch getan.

Eventuell traut sie sich erst jetzt,
da sie nicht alleine als Opfer da
steht.

Ich denke es hat auch ein wenig mit
Schamgefühl zu tun,viele möchten
es einfach nicht zugeben das gerade
sie ein Opfer geworden sind.

Keine Ahnung,kann es mir so vorstellen.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen