#1 Goldbarren im Königssee ...und sonstige Goldfunde von Marie 13.08.2015 19:31

avatar

Schwimmerin (16) findet Goldbarren im Königssee


Vollständiger Bericht bei bild.de zu lesen.

*****


Na das sieht man, dass die Nummer auf dem Goldbarren nicht mehr erkennbar ist. Da hat doch einer dran rum gekratzt Also so siehts jedenfalls aus. Da bin ich auch gespannt, was das mit dem Goldbrocken auf sich hat.

#2 RE: Goldbarren im Königssee von Mullemaus 14.08.2015 17:03

avatar

Also ich hätte den Barren nicht abgegeben :D
Wobei wenn die Nummer nicht mehr zu lesen ist wahrscheinlich auch nicht verkäuflich

#3 RE: Goldbarren im Königssee von Marie 14.08.2015 17:18

avatar

Zitat von Mullemaus im Beitrag #2
Also ich hätte den Barren nicht abgegeben :D
Wobei wenn die Nummer nicht mehr zu lesen ist wahrscheinlich auch nicht verkäuflich



Stimmt, ich hätte den auch nicht abgegeben, grins.

Aber wie gesagt, raus gekratzte Nummer... Hm, wer weiß, wo das Ding her stammt. Also aus ner "sauberen" Quelle garantiert nicht Aber ich hätte ihn mir, wenn schon nicht verkäuflich, in mei Vitrine gestellt.

#4 Goldzug in Polen? von Marie 04.09.2015 19:59

avatar

Und wieder mal geht es um Goldbarren...angeblich ein unermäßlicher Schatz in einem verschollenen Nazi-Zug.


Vollständiger Artikel bei Frankfurter Allgemeinen zu lesen.


*****


Bin gespannt, wie die Geschichte weiter geht.

#5 RE: Goldzug in Polen? von Marie 20.09.2015 18:28

avatar

Deutsche Schatzsucherin gibt Hinweise auf verschüttete Tunnel


Vollständiger Bericht bei stern.de nachzulesen.

#6 RE: Goldzug in Polen? von Marie 08.11.2015 11:41

avatar

Es gibt wieder was Aktuelles über den Goldzug.

Vollständiger Artikel vom 08.11.2015 ist bei frankenpost.de zu lesen.

Zitat daraus:

Suche nach «Goldzug» geht in neue Runde
Die Suche nach dem geheimnisumwobenen deutschen Panzerzug aus der Nazi-Zeit geht in Polen in eine weitere Runde. Von Montag an sollen in Niederschlesien an der Bahnstrecke zwischen Breslau (Wroclaw) und Walbrzych zwei neue Untersuchungen beginnen.

#7 Goldfund in Israel von Marie 08.01.2016 18:29

avatar

Ist zwar schon 1 Jahr her, aber trotzdem interessant:


Eine Gruppe von Hobby-Tauchern hat vor der Küste Israels einen historischen Goldschatz gefunden... 2000 Goldmünzen aus den Jahren zwischen 900 und 1200.


Vollständiger Bericht ist bei focus.de zu lesen: http://www.focus.de/wissen/videos/groess...id_4483587.html

#8 RE: Goldzug in Polen? von Marie 04.08.2018 01:48

avatar

http://www.spiegel.de/panorama/polen-naz...-a-1221293.html

Zitat
Grabungen in Schlesien
Schatzgräber beenden gemeinsame Suche nach Nazi-Goldzug

Haben die Nazis in Niederschlesien einen Panzerzug voller Kriegsbeute versteckt? Dieser Frage gingen zwei Hobbyforscher jahrelang nach, nun beenden sie ihr Projekt. Einer der beiden will aber weitermachen.



*****

Mysterium oder gibts den Zug bzw. das Gold wirklich?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen