#1 Schließung von Google Plus von Marie 31.01.2019 16:31

avatar

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/googl...-a-1250986.html

Zitat
Soziales Netzwerk
Am 2. April ist Google Plus Geschichte

Google hat seinen Fahrplan für die Schließung von Google Plus konkretisiert. Wer noch wichtige Daten im sozialen Netzwerk hat, sollte sie zeitnah sichern.

An diesem Tag will Google alle Google-Plus-Accounts und -Seiten dichtmachen und damit beginnen, Inhalte zu löschen



*****

Zur Info für Google plus - Nutzer.

Mich betriffts nicht

#2 RE: Schließung von Google Plus von Marie 03.02.2019 11:56

avatar

...soweit ich weiß, hab ich kein Konto von Google Plus, bekam aber heut trotzdem eine Info-Mail von denen:


Zitat
Du erhältst diese E-Mail, weil du ein Google+ Privatnutzerkonto hast oder eine Google+ Seite verwaltest.

Im Dezember 2018 hatten wir angekündigt, Google+ für Privatnutzer im April 2019 einzustellen. Grund hierfür sind die geringe Nutzung und die Herausforderungen, die das Anbieten dieses Dienstes mit sich bringt, um die Erwartungen seiner Nutzer zu erfüllen. Vielen Dank, dass du Teil von Google+ warst. Hier findest du Informationen zu den nächsten Schritten, u. a. dazu, wie du deine Fotos und andere Inhalte herunterladen kannst.

Am 2. April werden dein Google+ Konto und alle von dir erstellten Google+ Seiten eingestellt und wir beginnen mit dem Löschen der Inhalte aus Google+ Privatnutzerkonten. Google+ Fotos und Videos in deinem Albumarchiv und auf deinen Google+ Seiten werden ebenfalls gelöscht. Du kannst deine Inhalte herunterladen und speichern. Dies ist aber nur bis April möglich. Fotos und Videos, die du in Google Fotos gesichert hast, werden nicht gelöscht.

Das Löschen von Inhalten aus Google+ Privatnutzerkonten, Google+ Seiten und Albumarchiven dauert einige Monate. Manche Inhalte können daher zwischenzeitlich noch verfügbar sein. Zum Beispiel ist es möglich, dass Nutzer weiterhin Teile ihres Google+ Kontos über das Aktivitätsprotokoll sehen. Einige Google+ Inhalte aus Privatnutzerkonten können für G Suite-Nutzer sichtbar bleiben, bis Google+ für Privatnutzer gelöscht ist.

Bereits ab dem 4. Februar kannst du keine neuen Profile, Seiten, Communities oder Veranstaltungen mehr in Google+ erstellen.

In den FAQ findest du weitere Informationen dazu.

Wenn du Inhaber oder Moderator einer Google+ Community bist, kannst du die Daten dieser Community herunterladen und speichern. Ab Anfang März 2019 werden weitere Daten zum Download verfügbar sein, u. a. Autor, Text und Fotos für jeden Community-Beitrag in einer öffentlichen Community. Weitere Informationen

Die Anmeldung auf Websites und in Apps über die Google+ Log-in-Schaltfläche wird in den nächsten Wochen eingestellt, in einigen Fällen wird die Option aber möglicherweise durch eine Google Log-in-Schaltfläche ersetzt. Über diese Google Log-in-Schaltfläche kannst du dich weiter mit deinem Google-Konto anmelden. Weitere Informationen

Wenn du Google+ für Kommentare auf eigenen oder externen Websites genutzt hast: Diese Funktion wird bis zum 4. Februar aus Blogger und bis zum 7. März von anderen Websites entfernt. Sämtliche Google+ Kommentare auf allen Websites werden ab dem 2. April 2019 gelöscht. Weitere Informationen

Wenn du G Suite-Kunde bist: Google+ sollte für dein G Suite-Konto weiterhin aktiv bleiben. Weitere Informationen erhältst du von deinem G Suite-Administrator. Es wird auch bald ein neues Design und neue Funktionen geben. Weitere Informationen

Wenn du Entwickler bist und Google+ APIs oder das Google+ Log-in verwendest, klicke hier, um zu erfahren, was die Einstellung für dich bedeutet.

Wir, das Google+ Team, möchten uns herzlich bei dir bedanken. Wir freuen uns, dass so talentierte Künstler, Community-Gründer und Visionäre Google+ genutzt haben. Was wäre Google+ ohne eure Leidenschaft und euer Engagement gewesen?

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Mit dieser Servicemitteilung möchten wir dich über wichtige Änderungen informieren, die deine Google+ Seite, das Produkt oder dein Konto betreffen.




#3 Datenpanne bei Google von Marie 05.02.2020 16:28

avatar

https://www.spiegel.de/netzwelt/web/goog...85-66cfe0d78154

Zitat
Datenpanne
Google gab private Videos an fremde Nutzer heraus

Durch einen Software-Fehler hat Googles Archivfunktion Takeout kurzzeitig die Daten verschiedener Nutzer durcheinandergebracht. Das Unternehmen informierte die Betroffenen, nannte dabei aber keine Details


*****

Ups . Das zum Thema Datenschutz.

Und wieso rücken die jetzt erst damit raus? War doch schon im November. Und dann verraten sie nichtmal genaues bzw. Details...alles recht schwammig. Nichtmal den Betroffenen wird gesagt Wo Wann Wie Was...

Na mir kanns latte sein, ich archiviere nix bei Google

#4 RE: Datenpanne bei Google von Mystischebauten 05.02.2020 16:50

avatar

Ja klar,
hoffentlich wird den Menschen mal bewusst
das diese Art der Aufbewahrung von Privaten
Daten nicht in den Händen von Amis geraten
sollte.
Verstehe sowieso nicht das Menschen Ihre
Fotos oder was auch immer auf irgendwelchen
Clouds oder sonst wo im www speichern.
Da kann man mal wieder sehen das es den
meisten aber auch egal sein wird, ob es nun
wirklich sicher ist oder auch nicht.

Das ist die Generation der shitegalen, habe
mich ja früher schon aufgeregt wenn der Postbote
mir die Postkarten vorgelesen hat, welche an
mich gerichtet waren.
"Schau mal Eduard deiner Perle geht es gut
und sie freut sich bald wieder hier zu sein"

#5 RE: Datenpanne bei Google von Marie 05.02.2020 16:59

avatar

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #4
habe mich ja früher schon aufgeregt wenn der Postbote mir die Postkarten vorgelesen hat, welche an mich gerichtet waren."Schau mal Eduard deiner Perle geht es gut und sie freut sich bald wieder hier zu sein"



...und danach hat er in der Nachbarschaft rum erzählt, daß Eduard`s Perle bald zu Beusch kommt

Zitat von Mystischebauten im Beitrag #4
Verstehe sowieso nicht das Menschen Ihre
Fotos oder was auch immer auf irgendwelchen
Clouds oder sonst wo im www speichern.

Stimmt. Also wenn ich a Bild irgendwo rein setz oder speicher, dann muß mir bewußt sein, daß es eben im www ist und es in fremde Hände gelangen könnte.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen